Dirk SteffelDer Vorsitzende der CDU Tegel, Dirk Steffel, konnte zum 55. Tegeler Gespräch einen vielseitigen Wirtschaftsmanager gewinnen! Der Reinickendorfer, der auch der BVV angehört, holt den Diplom-Maschinenbauingenieur Hartmut Mehdorn als Referenten nach Tegel. Der 1942 geborene deutsche Industriemanager gehörte dem Vorstand der DASA und der Heidelberger Druckmaschinen AG an. Von 1999 bis 2009 war Hartmut Mehdorn Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG. Das Luftfahrtunternehmen Air Berlin leitete er von 2011 bis Januar 2013. Von März 2013 bis März 2015 war der Dipl.-Ing. Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

Weiterlesen: Tegeler Gespräch mit Hartmut Mehdorn

The Cast 1 Foto: Klaus - Dieter Richter

The Cast ist eine Opernband mit einer bunten Mischung von Künstlern aus den USA, Kanada, Chile und Deutschland! Ihre hochkarätigen Stimmen sorgen für einen glanzvollen Opernabend ohne jeglicher steifen Etikette. Die sechs köpfige Band hat ein winterliches Programm zusammen gestellt mit klassischen Weihnachtsliedern und winterlichen Klassikern.
Zwischen ihren Songs und Arien schildern sie ihre Bühnenpannen in einer sehr sympathischen, witzigen Art und Weise. Das Publikum lässt sich mitreißen und zum Lachen gebracht.

Weiterlesen: Oper mit Spaßfaktor in der Bar jeder Vernunft!

COHEN 1

Leonard Cohen ist einer der herausragendsten Singer-Songwriter aller Zeiten. Er wurde mit Songs wie „Hallelujah“ und „Suzanne“ weltberühmt. Seine poetischen Texte formulierte und präsentierte er oft in einem ungezwungenen Bewusstseinsstrom – frei, authentisch, sprachgewaltig und mit einem Hauch Melancholie. Sie bleiben im Gedächtnis, genauso wie seine tiefe, markante Stimme. Die Schärfe seiner Beobachtungen, die Großartigkeit seiner Wortwahl, die Bilder, die er fand – all das würdigt die Hommage an Leonard Cohen am 6. November 2017 um 20 Uhr im Wintergarten. Das Publikum darf sich auf einen unvergesslichen Abend voller Lieder und Gedichte von Leonard Cohen – sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache – freuen. Auf der Bühne huldigen ihm dabei Meret Becker, Thomas Thieme, Katharine Mehrling, Mrs. Greenbird, Manfred Maurenbrecher, Max Prosa, Denis Fischer, Cäthe, Troyke & Suzanna, Jan Preuß und Marianne Rosenberg. Durch den Abend führt Misha Schoeneberg. Mehr Details unter: www.wintergarten-berlin.de (PM/Foto: Dominique Issermann)

 

 D602264Foto: EVENTS- Ralf Bielefeldt
Seit 22 Jahren immer noch ein Geheimtipp: Der Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße! Nur einen Katzensprung von den Hackeschen Höfen entfernt, entrückt man dem Weihnachtstrubel und findet sich einer der ältesten Straßen Berlins wieder. Nostalgisch, heimelig bestaunt man in malerischer Atmosphäre eine erstaunliche Auswahl an Angeboten.

Von jungen Berliner Kreativen, über hochwertige Bio-Produkte, bis hin zu Fairtrade-Artikeln und trendigem Kunsthandwerk verzaubert dieser Kiez-Markt, unter der Mitwirkung von Lichtkünstlern, kleinen Chören und Aktionstheater alle Besucher. Ein Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach Neuem sind.

In diesem Jahr sind es nur drei Wochenenden, an denen die Besucher das Ungewöhnliche und Besondere finden können, weil der vierte Advent genau auf Heiligabend fällt.

Weiterlesen: 22. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße/Berlin

TOM EHRLICH Pressephoto

Uns geht's doch gut, oder? Politisch-Gesellschaftskritisches Kabarett mit TOM EHRLICH. Natürlich geht's den Deutschen gut - aber nicht allen! Die Reichen werden immer reicher, der Sparer bekommt keine Zinsen mehr und vielen droht die Altersarmut. Dazu gibt es eine Sendung mit der Maus zum Thema Altersvorsorge, ein NSA-Agent erklärt, wie man sich richtig verhält und Siggi von der AfD erzählt, wie er überraschend Abgeordneter wurde. Sie erfahren, warum es in Schweizer Städten keine Raser gibt, was ein Investor zur Paarungszeit macht und wie Mario Draghi die Sparer rasiert. Auch die Tagespolitik kommt nicht zu kurz, ständig wechselnd mit den jeweils aktuellen Themen. Immer lustig, bissig und auf den Punkt gebracht. Außerdem Musik, selbstgetextet und von Otto Reutter. Das ist abwechslungsreich und lustig, erfrischend anders, und es regt zum Nachdenken an. Tom Ehrlich tritt am Samstag, den 25. November, um 20 Uhr im Steglitzer Zimmertheater in der Bornstraße 17 auf. Karten unter Telefon: 030 - 25058078. (PM/Foto: Promotion Zimmertheater Steglitz)