P1430264Foto:Behrens

Vom 27. bis 30. Oktober 2016 fand im Estrel Convention Center in Berlin mit dem DVG-Vet-Congress einer der größten deutschen Tierärzte-Kongresse statt. Etwa 1.800 Tierärztinnen und Tierärzte tauschten sich in insgesamt 8 parallel laufenden Veranstaltungen über neue Entwicklungen und Fortschritte in der Tiermedizin aus. Veranstalter ist die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) mit Sitz in Gießen.

Mit dem Schwerpunktthema "Die Krankheiten der alten Tiere – Geriatrie im Fokus" stellte die Kleintiertagung die größte Veranstaltung des Kongresses dar. "Die Halter von alten Patienten sind einen langen gemeinsamen Weg mit ihrem treuen Begleiter gegangen und möchten ihn zunehmend auch im Alter optimal versorgt wissen", so Dr. Gereon Viefhues, Kongresspräsident und Leiter einer Kleintierklinik. "Daher möchten wir dieses Thema mit allen seinen Facetten auf dem Kongress beleuchten und herausarbeiten, was wir für unsere alten Patienten tun können – zum Wohl von Tier und Mensch."

Auch um die Themenbereiche Tierzahnheilkunde, Chirurgie, Anästhesie und Verhaltensmedizin ging es auf dem DVG-Vet-Congress in Berlin. Weiterhin fanden eine Tagung zu Bienen, den kleinsten Nutztieren, sowie ein internationaler Pferdekongress mit Referenten aus Deutschland, dem europäischen Ausland und den USA statt. Ein Arbeitskreis befasste sich mit Didaktik und dem "Tiermedizinstudium der Zukunft."

Ergänzt wurde das Programm durch eine Fortbildungsveranstaltung für Tiermedizinische Fachangestellte. Auch der Bundesverband Veterinärmedizinstudierender in Deutschland beteiligte sich am Kongress.

Die offizielle Eröffnung des DVG-Vet-Congresses fand am Freitag statt. Den Festvortrag "Die Würde der Tiere" hielt Dr. Rainer Hagencord, Biologe und Theologe sowie Leiter des Instituts für Theologische Zoologie in Münster. Bereits am Donnerstag konnten die Teilnehmer Seminare zu speziellen Themen wie z. B. Röntgen, Arthrosen sowie Herzerkrankungen besuchen. Eine große Industrieausstellung mit etwa 110 Ausstellern am Freitag und Samstag zeigte neue Produkte und innovatives Equipment für die tierärztliche Praxis.

Die DVG ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin und eine der größten tiermedizinischen Dachorganisationen in Deutschland. Ihr gehören über 5500 Mitglieder an, die in 39 Fachgruppen organisiert sind und sich mit allen Gebieten der Tiermedizin befassen. In diesem Jahr feiert die DVG ihr 65-jähriges Bestehen. Dazu fand im Rahmen des Kongresses ein Empfang statt.

Quelle und weitere Informationen:

www.dvg-vet-congress.de

www.dvg.de

Fotos: Bozena Behrens

  • P1430257
  • P1430259
  • P1430260
  • P1430262
  • P1430264
  • P1430275
  • P1430277
  • P1430282
  • P1430283
  • P1430287

Simple Image Gallery Extended