P1600011 P1600017Fotos: Wolfgang Behrens

Am 28.11.2018 wurde in der neuen L’Osteria Berlin Am Mercedes Platz das 100. Grand Opening gefeiert. Die L’Osteria Berlin Am Mercedes Platz ist bereits das vierte Restaurant der Markengastronomie in der Hauptstadt. Betrieben wird das neue Lokal, wie seine drei Vorgänger, von Franchisepartner Silvio Beiler und seiner Frau Miriam.Für das Wohlbefinden der Gäste vor Ort ist General Manager Damian Hetzig mit seinem 60-köpfigen Team verantwortlich. Bei der Eröffnung gaben die beiden L’Osteria-Gründer Friedemann Findeis und Klaus Rader, sowie CEO Mirko Silz offen Auskunft und gewährten seltene Einblicke in das Erfolgskonzept, das seit 1999 mit viel Liebe zum Detail authentische italienische Lebensfreude mit begeisternder Markengastronomie und hochwertigem Design verbindet. Anschließend wurde mit jeder Menge italienischem Flair, verschiedenen Showacts und weiteren Überraschungen das 100. Grand Opening gefeiert.

In Nürnberg eröffnete im Jahr 1999 die erste L’Osteria, die schnell zum Geheimtipp wurde. Der Erfolg des „netten Italieners von nebenan” bestärkte die Gründer Friedemann Findeis und Klaus Rader, das Konzept weiter zu verbreiten. Inzwischen gibt es die L’Osteria in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England, Tschechien, den Niederlanden und Frankreich. Allein in Deutschland feiert die L’Osteria nun ihr 100. Grand Opening. Bis 2021 soll die Anzahl der Filialen über 200 steigen. Die L’Osteria steht für authentische italienische Küche, lebhaftes Ambiente, Liebe zum Detail, ordentliche Portionen zu fairen Preisen und Dolce Vita satt.

„Das erste Mal habe ich vor acht oder neun Jahren von dem Projekt Mercedes Platz gehört. Spätestens nachdem das Projekt vor zwei Jahren dann konkret wurde und ich die Präsentation  der verantwortlichen Projektleiter der Anschutz Entertainment Group gesehen habe, wusste ich um das Potential des neu entstehenden Platzes und mir war direkt klar – L’Osteria darf dort unter keinen Umständen fehlen“, sagt Silvio Beiler, Geschäftsführer der Beiler & Söhne GmbH und Franchisepartner der L’Osteria. Das Restaurant inmitten des urbanen Flairs rund um die East Side Gallery bietet Platz für rund 200 Gäste im Innenbereich sowie etwa 160 weitere Plätze auf den beiden Terrassen. Ein Highlight ist die Außenterrasse im ersten Obergeschoss mit Blick auf den Mercedes Platz sowie die Spree – ideal für eine kleine Verschnaufpause während der Sightseeingtour oder ein Business-Lunch in der Sonne. Typisch L’Osteria erwartet die Gäste authentisches italienisches Essen zu fairen Preisen frisch zubereitet in der einsehbaren Küche – oder wie wir sagen „der CUCINA“. Für alle, die ihr Essen lieber in den eigenen vier Wänden genießen, gibt es alle Gerichte auf Wunsch auch zum Mitnehmen.

In der L’Osteria geht die Tür auf und schon fühlt man sich wie in der typisch italienischen Osteria aus Frederico Fellinis Film „Roma“. Hier kommen Freunde, Familien, Pärchen, Jung und Alt zusammen, um gut zu essen. Es ist ein bisschen laut, lebhaft und über allem schwebt der verführerische Duft der echten italienischen Küche. Kurz gesagt: L’Osteria ist ein Ort, der zum Verweilen einlädt, an dem jeder willkommen ist und Gastfreundschaft großgeschrieben wird. Einen großen Teil hierzu trägt sicherlich auch das Essen bei: Die Pizza reicht weit über den Tellerrand hinaus und wird oft für zwei Personen mit unterschiedlich belegten Hälften bestellt. Und die frische Pasta? Die stellen wir in unserer eigenen Pastamanufaktur her und servieren sie stets herrlich al dente! Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Klassiker der italienischen Küche wie Antipasti, Salate, himmlische Dolci sowie eine Wochenkarte mit saisonalen Köstlichkeiten. Alles wird frisch in der einsehbaren Küche „à la mamma“ zubereitet. Die Zutaten kommen dabei sogar zum größten Teil direkt aus Italien.

Übrigens: Bei L’Osteria werden grundsätzlich ordentliche Portionen zu fairen Preisen angeboten. Was den Besuch bei uns zu einem besonderen Erlebnis macht? Neben gutem Essen erwartet die Gäste in jeder L’Osteria italienisches Lebensgefühl, eine fröhlich-quirlige, urbane Umgebung und natürlich unsere Liebe zum Detail – ob es nun um die Speisen und Getränke, den Service oder die Inneneinrichtung geht.
„L’Osteria bedeutet für mich herausragende Qualität, zeitloses Design, ganz viel Leidenschaft und natürlich das LA FAMIGLIA-Gefühl, das einen wirklich hohen Stellenwert genießt. Das Erfolgsgeheimnis der L’Osteria ist das ehrliche Konzept ohne viel Schnickschnack und der gute Deal für den Gast“, sagt Silvio Beiler. Seit 2014 ist er Franchisepartner der L’Osteria und bestens mit dem Konzept sowie den Werten der Marke vertraut: „Ich kenne die Gründer der L’Osteria schon seit über 14 Jahren. Ich fand die Beiden und ihr Konzept schon immer herausragend.“

L’OSTERIA. GRANDE AMORE

Architektur und Inneneinrichtung jeder L’Osteria sind darauf ausgelegt, dass der Besuch des Restaurants ein Genuss für alle Sinne wird. Im Fokus stehen dabei die Liebe zum Detail und das Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre. Ein bewusster Stilmix garniert mit einer Prise Retro-Charme und ein durchdachtes Beleuchtungssystem mit Designerlampen runden das Einrichtungskonzept ab. Ein besonderer Eyecatcher in der neuen L’Osteria Berlin Am Mercedes Platz ist eine alte APE umgebaut zur Servicestation. Für dieses unverwechselbare Restauranterlebnis wurden in Berlin reichlich Herzblut sowie ca. 1,8 Mio. Euro investiert.

PIZZA, PASTA, PREISGEKRÖNT.

Bereits 2012 wurde L’Osteria der renommierte Hamburger Foodservice Preis für die, so die Jury „gelungene Mischung aus systematisierter Gastronomie, individueller Ausstrahlung und lässigem Wohlfühlambiente“, verliehen. 2014 wählte die FAZ das italienische Restaurantkonzept zusätzlich zum Liebling des Jahres. Für die kommenden Jahre sind weitere Standorte geplant – sowohl in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England, den Niederlanden, Tschechien und Frankreich als auch im umliegenden, europäischen Ausland.

SOZIALES ENGAGEMENT.

„Gemeinsam Gutes tun“ – unter diesem Motto zeigt die L’Osteria Berlin Am Mercedes Platz bei der Eröffnungsfeier soziales Engagement. Statt über Blumen oder Geschenke freuen wir uns über Spenden, die wir gerne gesammelt an DIE ARCHE übergeben möchten. Das Kinderprojekt „DIE ARCHE“ engagiert sich seit 1995 für Kinder aus sozial benachteiligten Familien. Ziel der Organisation ist es Kinder dabei zu unterstützen ihr Potential zu entdecken und fürs Leben stark zu machen. „Talente fördern, Bildung ermöglichen, Chancen geben“ schreibt die Organisation auf ihrer Webseite. Wir wollen dazu beitragen, dass DIE ARCHE auch in Zukunft betroffenen Kindern, Jugendlichen und Familien helfen kann.

Mehr Informationen unter:

http://www.kinderprojekt-arche.eu/

Kontakt für Geldspenden unter dem Stichwort „L’Osteria 100. Grand Opening“: DIE ARCHE zentrales Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft | IBAN: DE78 1002 0500 0003 0301 00 | BIC: BFSWDE33BER

Geöffnet ist die L'Osteria Berlin Am Mercedes Platz von Montag bis Samstag von 11:30 bis 24:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 12:00 bis 23:00 Uhr.

Quelle und weitere Informationen: https://losteria.de/restaurant/berlin-mercedes-platz/

                                                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!