DSCF2049 DSCF2055

 DSCF2059 DSCF2058

Fotos: Volkert Neef

Der lettische Nationalpark Gauja wurde im Jahre 1973 eingeweiht. Damals gab es noch die UdSSR. Nach dem Zerfall der Sowjetunion erlangte Lettland erneut, wie bereits 1918 schon einmal geschehen, seine Unabhängigkeit. Seit 2004 gehört der Staat der EU an und das dortige Zahlungsmittel ist der Euro. Insgesamt besteht das Land aus rund 65.600 Quadratkilometern und hat 1,9 Millionen Einwohner. Riga ist die Landeshauptstadt und dort wohnen 700.000 Bürger. Mit 920 Quadratkilometern ist der Nationalpark Gauja der größte in Lettland. Rund 900 Pflanzenarten, 40 Fischarten, 150 Vogelarten und 50 Säugetierarten haben hier ihr Reich gefunden. Selbst der Braunbär hat sich wieder hier eingelebt. Der Wanderer braucht ihn aber nicht zu fürchten. Der in Lettland lebende kleine Braunbär gilt als sehr scheu und sieht zu, möglichst nicht dem Menschen zu begegnen. Sollte das doch einmal der Fall sein, ist er es, der davonrennt.

Weiterlesen: Lettischer Nationalpark Gauja

P1500281Fotos: Bozena Behrens

Das weltweit größte Hampton by Hilton am Alexanderplatz in Berlin feierte am 13.07.2017 ein  Eröffnungsfest. Der Einladung gefolgt waren über 300 Gäste, die auf die Hotelneueröffnung anstießen und dem Team des Hampton by Hilton City Centre Alexanderplatz viel Erfolg für die Zukunft wünschten. Marc Schmidt, mit 32 Jahren einer der jüngsten Hoteldirektoren der Stadt, führte u.a. die amtierende "Miss Grand Germany" Juliane Rohlmann durch das nagelneue Hotel mit 344 Zimmern.

Weiterlesen: Weltweit größtes Hampton by Hilton in Berlin feiert Eröffnung

Ladesule am Park Inn Berlin AlexanderplatzFoto von links: Ulf Schulte (Allego), Jörg Welke (eMO), Jürgen Gangl (Park Inn Berlin Alexanderplatz)

Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz hat nun eine Ladestation vom Betreiber Allego direkt vor der Tür. „Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen und allen Berliner Besitzerinnen und Besitzern eines Elektromobils eine Ladestation direkt am Alexanderplatz anbieten können. Elektromobilität wird immer wichtiger, da möchte das Park Inn unterstützen und als Anlaufpunkt dienen, für alle, die ihr Auto aufladen wollen. Allego ist bei der Kooperation verantwortlich für den Betrieb und den technischen Support der Ladestation, unsere Ladesäule ist Teil der Initiative ‚be emobil‘ des Landes Berlin“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz.

Weiterlesen: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Schnellladestation für Elektroautos am Alexanderplatz

HotelQuelle: Service Team der Celebration Road Show – Berlin

Am 22.06.2017 präsentierte die H-Hotels AG im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz ihren Kunden das aktuelle Hotelportfolio: Hyperion, H4 Hotels, H2 Hotels und H+ Hotels sowie H.ostels.
Die Unternehmensgruppe blickt auf 45 Jahre Erfahrung im Hotelgeschäft zurück und zählt mit mehr als 3000 Mitarbeitern und insgesamt über 9600 Zimmern zu den größten Hotelunternehmen in Deutschland.

Weiterlesen: Die H-Hotels AG stellt sich vor

Umbau Park Inn Berlin Alexanderplatz 1 Umbau Park Inn Berlin Alexanderplatz nachher1

Das neue Zimmer-Design im Park Inn Berlin Alexanderplatz/ Foto: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Seit dem 2. Januar finden im Park Inn Berlin Alexanderplatz umfangreiche Umbaumaßnahmen statt. „Wir bauen 651 Zimmer komplett um – das ist deutlich mehr als die Hälfte unseres gesamten Bestandes. Die anderen Zimmer wurden bereits 2015/16 erneuert. So ein großer Umbau im laufenden Hotelbetrieb ist natürlich für alle Beteiligten ein Kraftakt – aber Ende August sind wir fertig. Damit liegen wir, anders als einige andere Bauvorhaben der Hauptstadt, komplett im Zeitplan“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz.

Weiterlesen: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Neues Zimmer-Design exakt im Zeitplan

MSC Magnifica 13.05.17 in Wmnde 100

Bei strahlenden Sonnenschein machte am Samstag, den 13. Mai 2017, die  MSC Magnifica erstmalig in Warnemünde fest. Mit der traditionellen Plakettenübergabe zwischen dem Rostocker Hafenkapitän Gisbert Ruhnke und Francesco Saverio Veniero, Kapitän des Schiffes, würdigte das Hafenamt das Schiff für seinen ersten Anlauf im Ostseebad Warnemünde. 

Weiterlesen: Erstanlauf der MSC Magnifica in Warnemünde

P1470252Foto: Wolfgang Behrens

Das malaysische Ministerium für Tourismus und Kultur und die ITB Berlin haben verkündet, dass das südostasiatische Land 2019 offizielles Partnerland für die weltweit führende Messe der Reiseindustrie sein wird. Als Begründung für die Auswahl des Jahres sagte YB Dato‘ Seri Mohamed Nazri bin Abdul Aziz, Minister für Tourismus und Kultur von Malaysia: „Mit unserem Malaysia Tourism Transformation Plan möchten wir bis zum Jahr 2020 insgesamt 36 Millionen Besucherankünfte und Einnahmen von 37,1 Millionen Euro erzielen. Die ITB Berlin ist die weltweit größte und angesehenste Messe der Tourismusindustrie – unsere Partnerschaft für 2019 ist die ideale Plattform, um internationale Aufmerksamkeit für Malaysia zu generieren und wird unserer Zielsetzung sicherlich enormen Auftrieb verleihen.“

Weiterlesen: Malaysia wird offizielles Partnerland der ITB Berlin 2019

niemeyer 777x437TEXT und FOTOS: INGRID MÜLLER-MERTENS

An der schmalsten Stelle der Sonneninsel Usedom, dort, wo die Ostsee quasi das Achterwasser küsst, begegnet man einem der ganz selten Orte, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen: Lüttenort. Eine Idylle voller Poesie, Anmut und magischem Zauber. Wahlheimat und Refugium des Malers Otto Niemeyer –Holstein (1896-1984). Heute Museum und Besuchermagnet.

Weiterlesen: Ein Besuch im Refugium von Otto Niemeyer-Holstein

41

Fotos:Udo Horn

Aus dem belgischen Zeebrügge kommend traf am 29. April das größte Kreuzfahrtschiff der diesjährigen Sommersaison im Kieler Hafen ein.

Die mit 138.000 BRZ vermessene, 333 m lange „MSC Fantasia“ lief am frühen Morgen in die Förde ein und wurde von den Wasserfontänen eines Hafenschleppers bis an ihren Liegeplatz am Kreuzfahrtterminal Ostseekai begleitet.
Im Rahmen eines anschließenden Bordempfangs begrüßte Hafenchef Dr. Dirk Claus den Kapitän des Schiffes Stefano Aiello herzlich in Kiel und überreichte die offizielle Erstanlaufplakette des Kieler Hafens. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns sehr, erstmals ein Schiff der großen MSC-Fantasia-Klasse in Kiel begrüßen zu können. Dies zeigt, dass auch in der Ostsee immer größere Kreuzfahrtschiffe eingesetzt werden.“ Am Ostseekai und im Ostuferhafen sind Terminalanlagen und Logistik bereits auf Schiffe mit 4.000 Passagieren und mehr ausgerichtet.

Weiterlesen: Größtes Kreuzfahrtschiff der Saison ankerte in Kiel

IMG 7675

Fotos und Text: Jens Hoffmann

Luxemburg ist ein Ort voller Geheimnisse. Ich lasse mal die aktuellen "Luxleaks-Prozesse" um die Veröffentlichung von Steuerdeals internationaler Konzerne mit den luxemburgischen Finanzbehörden aussen vor und widme mich den appetitlichen, historischen Dingen.

Einst war der über 1000 Jahre alte, kleine Flächenstaat eine der mächstigten Festungen Europas. Heute ist es ein schönes Reiseziel, durch viel Architektur wurde ein herrlicher Kontrast zur Natur und dem idyllischen Stadtbild geschaffen.
Eingebettet zwischen Frankreich, Belgien und Deutschland bietet Luxemburg ein Reiseerlebnis mit viel Genuss, Kultur und Spaß.

Weiterlesen: LUXEMBURG - das Leben ist schön

Firefighter Stairrun Siegerehrung 6. Mai 201711

Siegerehrung Firefighter Stairrun 2017/Foto: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz

Um 11 Uhr sind am 6. Mai 2017  die ersten Feuerwehrfrauen und -männer zum alljährlichen Firefighter Stairrun im Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz gestartet. „In diesem Jahr haben über 770 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Feuerwehr aus elf Ländern die 770 Treppen, 39 Etagen und 110 Höhenmeter unseres Hotels in Rekordzeit erstiegen. Und das in kompletter Schutzausrüstung mit angeschlossenem Atemschutzgerät. Mehr als 70 Prozent der Sportlerinnen und Sportler sind in diesem Jahr neu dabei – herzlich Willkommen“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz. Dieser spannende Wettbewerb findet bereits das 7. Mal statt, die Zweier-Teams erklimmen in 25 Kilogramm schwerer Montur die Treppentürme des Hotels.

Weiterlesen: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: 7. Berlin Firefighter Stairrun am Alex