P1510992 P1510982

P1510971 P1510979Impressionen/Fotos: Bozena Behrens 

Viele Journalisten werden an der Ausübung ihres Berufes gehindert oder bezahlten ihre Arbeit mit ihrem Leben, wie jüngst Daphne Caruana Galizia auf Malta. Mesale Tolu und Deniz Yücel sitzen in der Türkei weiter in Haft. „Sie alle stehen für Freiheit, die wir nie verlieren sollten.“ Daran erinnerte VDZ-Präsident Dr. Rudolf Thiemann in seiner Eröffnungsrede der Publishers´ Night und schlug damit einen Bogen zu den Preisträgern des Abends.

Weiterlesen: Publishers' Night 2017

SUZANNSuzanna/Foto:VTN

Der Berliner Wintergarten gedachte am 6. November an den kanadischen Liedermacher, Sänger, Maler und Schriftsteller Leonhard Cohen. Der Künstler kam am 21. September 1934 zur Welt und ist am 7. November 2016 verstorben. Im Wintergarten traten Meret Becker, Thomas Thieme, Katharine Mehrling, Mrs. Greenbird, Manfred Maurenbrecher, Max Prosa, Denis Fischer, Cäthe, Troyke & Suzanna, Jan Preuß und Marianne Rosenberg auf. Sie erinnerten an den vor genau einem Jahr verstorbenen Weltklassekünstler Leonhard Cohen. Seine Lieder Hallelujah; Suzanne; So long Marianne fehlten natürlich dabei nicht. Der Schauspieler Thomas Thieme trug von Leonhard Cohen verfasste Gedichte vor.

Weiterlesen: Wintergarten gedachte Leonhard Cohen

DSCF3100

Wo kann man schon in Berlin ungestraft seine lästige Verwandtschaft vergiften, um an deren Erbe zu kommen? Wo kann man schon Berliner Banken ausrauben, ohne dass sich die Polizei der Bundeshauptstadt dafür interessiert? Im Berliner Ortsteil Friedrichshain ist all das möglich! Sollten dort in der Palisadenstraße 48 Halunken, Gaunern, Banditen, Mördern und Heiratsschwindlern Handschellen angelegt werden und hinter „Schwedischen Gardienen“ wandern müssen, ist der Aufenthalt nicht von langer Dauer. In der Palisadenstraße 48 befindet sich das „Berliner Kriminal Theater.“ Unsere Redaktion hat dort die Vorstellung „ZWEI WIE BONNIE UND CLYDE …denn sie wissen nicht, wo sie sind!“ besucht.

Weiterlesen: Das Berliner Kriminal Theater

MUSEUM 1

Zum 50. Jahrestag der Oktoberrevolution wurde das Museum in Berlin-Karlshorst als „Museum der bedingungslosen Kapitulation des faschistischen Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg 1941-1945“ am 5. November 1967 eröffnet. Diese Geburtsstunde jährt sich in diesem Jahr zum fünfzigsten Mal. Am 3. November erinnerte man feierlich im Karlshorster Museum an dieses Ereignis. Zeitgleich wurde die Ausstellung „Unsere drei Leben – 50 Jahre Museum Berlin-Karlshorst - Einblick in unsere wechselvolle und spannende Geschichte“, eröffnet.

Weiterlesen: Das Deutsch-Russische Museum feierte

ADAM 1Zauber-Weltmeister Hardy (li.) und unser Spieletester Adam

Die 35. Internationalen Spieltage SPIEL'17 in der Ruhrmetropole Essen haben sich auch in diesem Jahr als Publikumsmagnet erwiesen. Sie fanden vom 26. bis zum 29. Oktober statt. 182.000 Besucher informierten sich auf der weltgrößten Messe für Gesellschaftsspiele über die Trends und Highlights der Branche. Bereits im Vorfeld verzeichnete die SPIEL'17 eine Rekordbeteiligung von 1.100 Ausstellern (Vorjahr 1.021) aus 51 Nationen (Vorjahr 50). Auf 72.000 Quadratmetern Fläche gab es tausende Spiele zu bestaunen, ausgiebig zu testen und zu kaufen, darunter alleine 1.200 Neuheiten.

Weiterlesen: Spiel´17 in Essen wieder sehr erfolgreich

sic 20jahre gruppeSeit 1997 stehen in Berlin Madonna, Robbie Williams, Adele sowie Elvis Presley, Michael Jackson, Amy Winehouse und Freddie Mercury gemeinsam auf einer Bühne. Die Superstars von gestern und heute sind Teil von Europas erfolgreichster Doppelgänger-Show „Stars in Concert“, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert. Seit der Premiere erhellen die Musikstars an fünf Tagen in der Woche den Showhimmel über der Hauptstadt und begeisterten bisher in 8.500 Vorstellungen Gäste aus aller Welt.

An solch einen Erfolg war noch nicht zu denken, als Produzent Bernhard Kurz am 18. September 1997 die ersten Doppel-gänger auf die Bühne im Estrel Berlin schickte. Aus geplanten vier Monaten Laufzeit sind 20 Jahre geworden und damit ist „Stars in Concert“ nach „Starlight Express“ die am längsten an einem Ort spielende Show in Deutschland. Das Erfolgsgeheimnis der Show ist schnell erklärt: „Wir engagieren ausschließlich die weltweit besten Doppelgänger, die hinsichtlich Stimme und Optik den Originalen in nichts nachstehen“, erklärt Kurz. Somit entsteht der Eindruck, dass man sich mitten in einem Live-Konzert der großen Musik-legenden befindet.

Weiterlesen: Europas erfolgreichste Doppelgänger-Show „Stars in Concert“ feiert 20. Geburtstag

DSCF2658 BIRR und KRAHL

DSCF2653 DSCF2633

Geht es um deutsche Musik, sind die Bands KARAT, CITY und PUHDYS feste Größen. Ebensolches gilt für den Solokünstler Matthias Reim. Bereits Anfang 2018 kann der Musikfan diese festen Größen leibhaftig erleben. Die umjubelten ROCK LEGENDEN treten dann wieder auf. Es begann mit dieser gemeinsamen Formation bereits 2014 und fand 2016 eine Fortsetzung. Hier trifft sich sozusagen die Creme de la Creme der deutschsprachigen Musiker. Spannende Konstellationen und bisher ungeahnte Duette wird der Zuschauer sehen und hören können. Die gigantische Liveshow erstreckt sich auf 20 Konzerte. Bereits im Vorfeld dieser so einzigartigen Tournee haben die betreffenden Künstler am 6. Oktober das neue Studio-Album „ROCK LEGENDEN Vol. 2“ den Medienvertretern in Berlin vorgestellt. Lautstarker Beifall war der Lohn für diesen Auftritt.

Weiterlesen: Old but Gold- Deutsche ROCK LEGENDEN

berlin leuchtet 26 20170929 2035048523 berlin leuchtet 30 20170929 1609629590

Fotos von ESDES.Pictures/BerndElmenthaler

Das Lichterfest Berlin leuchtet illuminiert zahlreiche Orte in Berlin vom 29. September bis 15. Oktober 2017.

Beatrix Echt photograph 120x80 lines 2Foto: art place berlin

26. September 2017 – ‚art place berlin‘, Forum für zeitgenössische Kunst im Park Inn by Radisson Berlin-Alexanderplatz, zeigt mit ‚Luminous Spots‘ Fotos der deutschen Fotografin Beatrix Echt. „Die Künstlerin kombiniert analoge Fotos mit digitalen und fügt Scans ein. Dadurch generiert sie sehr interessante Perspektiven und spielt mit verschiedenen Möglichkeiten der Lichtmalerei. Wir freuen uns, diese spannende Ausstellung in unserem Haus zu zeigen“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz.

Weiterlesen: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: ‚art place berlin‘ zeigt ‚Luminous Spots‘ - Fotografie...

20170921 214539Am 21. September fand in Neukölln die Kiezpremiere von Tom Lass‘ Filmkomödie BLIND & HÄSSLICH statt. Der Regisseur und sein Filmteam waren gemeinsam vor Ort.
Über den Film:
Ferdi hätte gerne eine Freundin, findet sich aber viel zu hässlich. Sein Lebenswille sinkt mit jeder gescheiterten mitmenschlichen Begegnung. Jona hingegen hat ihr Abitur geschmissen und ist von Zuhause abgehauen. Um bei ihrer Cousine im Berliner Blindenwohnheim wohnen zu dürfen, gibt sie vor, selbst blind zu sein. Als Ferdi die vermeintlich blinde Jona trifft, keimt in ihm Hoffnung auf eine erste Freundin. Zaghaft nähern sich die beiden an. Aber was passiert, wenn Ferdi herausfindet, dass Jona gar nicht blind ist?

Weiterlesen: BLIND & HÄSSLICH-Filmpremiere in Neukölln

D51d30ebc 8ac7 437f a846 ebcaad806265Foto: Flare Film

Doppel-Erfolg für Medienboard-gefördertes Blogger-Drama "LOMO - The Language of Many Others" von Julia Langhof (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin) beim 18. Deutschen Nachwuchspreis FIRST STEPS!

Jonas Dassler ist für seine Hauptrolle in "LOMO" mit dem Götz-George-Nachwuchspreis geehrt worden, der bei FIRST STEPS erstmals vergeben wurde.
Außerdem erhielt Michal Grabowski für seine Bildgestaltung den Michael-Ballhaus-Preis für Kamera-Absolvent*innen.

Weiterlesen: Medienboard-gefördertes Blogger-Drama "LOMO - The Language of Many Others" gewinnt 2 FIRST STEPS...