Marche 2

Seit dem 21. Juli 2016 ist im Tierpark Friedrichsfelde Südamerika zu Hause. Das war schon immer der Fall, denn zahlreiche Tiere aus dem Süden des Kontinents Amerika logieren im Tierpark. Jetzt können die Besucher Südamerika sich auf der Zunge zergehen lassen! Das neueröffnete Restaurant „Patagona“ verwöhnt seine Gäste mit einem vielfältigen Speisenangebot und man erhält Einblicke in die würzige Küche Südamerikas. Der Gast schaut den Köchinnen und Köchen regelrecht über die Schultern beim Zubereiten der Speisen. Das Haus „Marche International“ ist für das „Patagona“ verantwortlich. Der Name Marche steht für Markt und das bedeutet frische Produkte werden im Restaurant zubereitet.

Frische Produkte, die tagesfrisch vom Markt kommen. Das Wort Marche kommt ja bekanntlich aus Frankreich und steht für Markt. Hinter „Marche International“ wiederum steht der weltbekannt schweizerische Konzern Mövenpick. Das „Patagona“ bietet 475 Sitzplätze an im Innenraum und 500 Gäste können sich auf der Terrasse verwöhnen lassen. Auf insgesamt 1.500 Quadratmetern Fläche kommt das Restaurant mit dem Flair aus Südamerika. Wer dort seinen Geburtstag oder seine Hochzeit feiern möchte, kann das auch gerne tun. Platz finden dort 1.000 Gäste dann. Ganze Betriebe können dort ihren Sommerausflug oder das Firmenfest genießen. „Wir freuen uns, mit unserem Gastronomiekonzept ein Erlebnis zu bieten, das mit Live-Cooking, leidenschaftlicher Gastfreundschaft und eindrucksvollem Ambiente alle Sinne anspricht“, erklärt Herman Ircher, CCO Marché International. Dr. Andreas Knieriem, Zoodirektor Tierpark Berlin fügt hinzu: „Das Restaurant Patagona bereichert das gastronomische Angebot unseres Tierparks. Wir wünschen allen Gästen einen inspirierenden Ausflug in die Genusswelt von Südamerika.“ Das sehr geschmackvolles Ambiente des „Patagona“ weckt regelrecht das Fernweh. Die Innenarchitektur des Restaurants Patagona erinnert an einen südamerikanischen Marktplatz. Naturbelassene Hölzer kombiniert, mit warmen Erdtönen und traditionellen Ornamenten, kreieren ein gemütliches und zeitgemäßes Ambiente. Dank der bodentiefen Fenster im Gastbereich und der großzügigen Außenterrasse, haben die Gäste einen herrlichen Blick auf die Alpaka- und Lama-Anlage. Das neue Restaurant im Tierpark macht einen Besuch in Friedrichsfelde im Tierpark zum doppelten Erlebnis. Neben dem Highlight Tierpark ist das „Patagona“ hinzugekommen. (Text/Foto: VTN)

  • Marche-2
  • Marche-3
  • Marche-4
  • Marche-5
  • Marche

Simple Image Gallery Extended