img 6545Am  18.April 2013 fand im Hotel Hilton am Gendarmenmarkt die Pressekonferenz zum Classic Open Air 2013 statt. Auf dem Podium standen Künstlerinnen und die Macher des diesjährigen Festivals. Der Festivaldirektor des Classic Open Air am Gendarmenmarkt, Gerhard Kämpfe, stellte das Programm vor. Der Vorverkauf läuft sehr gut, nur das Wetter muss  dann noch mitspielen. Jedes Jahr plagen die Organisatoren dieselben Sorgen. Diesmal steht jeder Abend unter einem eigenen Motto. Das Festival findet vom 04. bis 08. Juli 2013 in Berlin bereits zum 22.Mal statt. Auf dem Gendarmenmarkt werden wie jedes Jahr hochkarätige Konzerte mit szenischen Highlights wie Licht, Laser, Feuerwerk unter Einbeziehung der architektonischen Kulisse des Gendarmenmakts angeboten.

 

Programm

Donnerstag, 4. Juli, 19.30 Uhr

First Night

Highlights aus Klassik, Film und Pop

Eine Produktion in Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

- Feuerwerksfinale -

Den Auftakt des Festivals bildet die bereits traditionelle „First Night“, dieses Mal aber mit einem

neuen Profil. In der Stilistik beliebter Cross-Over-Arrangements wechseln sich klassische Arien,

bekannte Filmkompositionen und Songs aus der aktuellen Popmusik ab. Wie jedes Jahr wird unser

erster Abend auch 2013 mit einem faszinierenden Feuerwerksfinale ausklingen.

Freitag, 5. Juli, 19.30 Uhr

Musica Italiana

Beliebte Opernmelodien und Canzoni

Das Classic Open Air fühlt sich seit Jahren den berühmten Opernmelodien aus Italien verpflichtet.

Daher ertönen auch in diesem Jahr auf dem Gendarmenmarkt italienische Klänge, von der Oper bis

hin zu populären Canzoni, die die Herzen der Menschen weltweit eroberten. Wir feiern den 200.

Geburtstag von Giuseppe Verdi, aber auch die Werke anderer berühmter italienischer Meister

kommen zum Zuge.

Samstag, 6. Juli, 19.30 Uhr

Barockzauber in Feuer, Licht & Laser

Bach – Händel – Vivaldi

& weitere Meister der Barockmusik

Mit Barock verbindet man Prunk und Pomp. Eine Auswahl der eindrucksvollen Barockmusik wird an

diesem Abend optisch in spektakuläre Licht-, Laser- und Feuerinszenierungen getaucht. Die

musikalische Bandbreite dieser faszinierenden Epoche wird gänzlich umrissen von Arne über Bach,

Gluck, Händel bis hin zu Telemann und Vivaldi sowie vielen weiteren Meistern der europäischen

Barockmusik. Es erwartet Sie ein musikalischer Hochgenuss für Ohr und Auge!

Sonntag, 7. Juli, 19.30 Uhr

Strauss – Offenbach

Wiener Leben und Pariser Blut

Bei „Strauss – Offenbach“ präsentieren wir einen unterhaltsamen musikalischen Wettstreit der zwei

Operettenkönige. Der Dirigent Stefan Diederich wird dabei Jacques Offenbach vertreten und Lukas

Beikircher Johann Strauss repräsentieren, gemeinsam mit einer großen Orchester-, Chor-, Ballettund

Solistenbesetzung. Es erklingen berühmte Melodien aus deren Werken wie Wiener Blut und

Pariser Leben, Die Fledermaus und Hoffmanns Erzählungen.

Montag, 8. Juli 2013, 19.30 Uhr

Söhne Mannheims

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Die zwölf herausragenden Musiker von den Söhnen Mannheims sind seit über 15 Jahren von der

deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam mit dem Deutschen Filmorchester

Weitere Informationen:

http://www.classicopenair.de/

 

  • img_6528
  • img_6532
  • img_6538
  • img_6542
  • img_6543
  • img_6545

Simple Image Gallery Extended