P1130551Fotos: Wolfgang Behrens

Der 31. Deutsche Logistik Kongress der Bundesvereinigung Logistik fand vom 22. - 24. Oktober 2014 unter dem Motto „Komplexität, Kosten, Kooperation“ statt. 3.122 Teilnehmer aus mehr als 40 Nationen kamen zum Jahrestreffen der Experten aus den Berufsfeldern Logistik und Supply Chain Management. Rund 140 Referenten sprachen zu den Teilnehmern, diskutierten mit ihnen, vermittelten Informationen und gaben Denkanstöße.

Intensiv war auch die Kommunikation an den Ständen der rund 200 Aussteller und in den Lounges. Einige der Höhepunkte: der Auftritt des russischen Botschafters Wladimir M. Grinin oder die Vorträge von Top-Managern wie dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post DHL, Dr. Frank Apel, Terex-Vorstand Ronald M. DeFeo oder Hans-Georg Frey, Vorstandsvorsitzender der Jungheinrich AG.
Den Abschlussvortrag hielt – abgestimmt auf den Kooperationsfokus des Kongresses – der Fußballtrainer und Manger Felix Magath. Die BVL begrüßte zahlreiche ausländische Delegationen und konnte im International Meeting Point, ein Zusatzprogramm mit knapp 20 Kurzvorträgen von Gästen aus aller Welt anbieten, darunter China, USA, Finnland, Brasilien, Mongolei und Indien.

Die Mercedes-AMG GmbH ist Trägerin des Deutschen Logistik-Preises 2014 der Bundesvereinigung Logistik (BVL). Die Jury zeichnete das Unternehmen für sein Projekt „Supplying Performance. Logistik als Wachstumsfaktor“ aus. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen einer Gala am ersten Tag des 31. Deutschen Logistik-Kongresses.
Preisträger des Wissenschaftspreises Logistik 2014 ist der Wissenschaftler Dr. Matthias Winkenbach. Er überzeugte die Jury unter Vorsitz von Prof. Wolfgang Kersten mit seinem Vortrag während des 31. Deutschen Logistik-Kongresses in Berlin und setzte sich gegen vier weitere Kandidaten der Finalrunde durch. Der Titel seiner Arbeit: „Modellgestützte Distributionsnetzwerkplanung für die konsolidierte Belieferung von Stadtgebieten“. Die Arbeit entstand am Lehrstuhl für Logistikmanagement an der WHU – Otto Beisheim School of Management und wurde von Prof. Stefan Spiner betreut.
Journalisten von Radio Bremen, dem Hessischen Rundfunk und dem WDR-Fernsehen wurden im Rahmen des 31. Deutschen Logistik-Kongresses am 22. Oktober 2014 mit dem Medienpreis Logistik der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. ausgezeichnet.
Mit dem Deutschen Logistik-Preis zeichnet die BVL in der Praxis realisierte Logistik-Konzepte aus, die von Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungssektor eingereicht werden können. Im Zentrum steht die Frage: Ist Ihre Logistik innovativ? In den von der Jury zu beurteilenden Unterlagen müssen die Entwicklung der Konzeption, die Implementierung und die Ergebnisse dargestellt werden. Der Praxisbezug ist entscheidend. Der Preis wird seit 1984 von der Bundesvereinigung Logistik vergeben. Preisträger der letzten fünf Jahre sind die Lekkerland Deutschland GmbH, Frechen (2013), die Merck AG, Darmstadt (2012), die Geberit AG, Pfullendorf (2011), die Nord Stream AG, Zug (2010) sowie die Würth-Gruppe, Künzelsau (2009)
Die 1978 gegründete Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. ist eine gemeinnützige, neutrale und überwiegend ehrenamtliche Organisation. Als Plattform für Manager der Logistik in Industrie, Handel und Dienstleistung, für Wissenschaftler und Studierende, bildet sie mit heute mehr als 10.000 Mitgliedern eine Brücke zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und ist ein Podium für den nationalen und internationalen Gedankenaustausch zwischen Führungskräften aus Logistik und Supply Chain Management.
Weitere Veranstaltungen 2015:

3. – 4. Februar 2015
3. Forum  Automobillogistik 2015, Leipzig
5. März 2015
3. Forum Ersatzteillogistik 2015, Nürnberg
16. April 2015
Tag der Logistik, weltweit
29. April 2015
Deutsch-Brasilianische Logistikkonferenz, Rio de Janeiro
5. – 8. Mai 2015
Fachforen auf der transport logistic 2015, München
28. – 30. Oktober 2015
32. Deutscher Logistik-Kongress, Berlin
 
Weitere Informationen: http://www.bvl.de/

  • P1130112
  • P1130116
  • P1130125
  • P1130132
  • P1130136
  • P1130462
  • P1130470
  • P1130482
  • P1130483
  • P1130485
  • P1130488
  • P1130496
  • P1130497
  • P1130498
  • P1130512
  • P1130519
  • P1130524
  • P1130535
  • P1130551
  • P1130557

Simple Image Gallery Extended