P1120233Für sechs Tage (07.10.-12.10.2014) verwandelte sich unsere Hauptstadt in eine kulinarische Metropole. Es fanden u.a. verschiedene Vorlesungen, Vorträge, Workshops, Stadtmenüs in 16 Berliner Restaurants statt. Es drehte sich alles um das Kulinarische, Sterneköche, Streetfood, Kitchensurfing, Food Swapping und mehr. Alexander van Hessen ist Gründer der ersten „Berlin Food Week“. Und diese war auf jeden Fall erfolgreich!
Beim Opening Event – Berlin Food Night - am 09. Oktober 2014 wurde erstmalig der Gastro-Gründerpreis 2014 im Kaufhaus Jandorf in Berlin verliehen. Mehr als 200 Existenzgründer nahmen am Gründerwettbewerb für Gastronomen teil. Die 5 überzeugendsten Gründerideen wurden ausgezeichnet. Das Expertenteam der Jury wählte aus 25 Finalisten die fünf besten Gastronomiegründungen aus. Dabei war auch ein Unternehmen aus Berlin.

Die Gewinner:

„Gastro-Gründerpreis“ wurde 2014 von orderbird, Anbieter von iPad-Kassensystemen für die Gastronomie, initiiert und veranstaltet. Die fünf Sieger erhielten jeweils ein Komplettpaket für Gastro-Gründer im Wert von über 10.000 Euro. Für das kulinarische Programm der Food Night haben sich Berliner Food-StartUps und Nachwuchsköche zusammengetan: Rawfood-Experte Boris Lauser, Luisa Giannitti von LuisaKocht, Carsten Albrecht und Jochen Wolfgramm von Berlin Beef Balls, Jens Korte von Hanage (japanische Okonomiyaki), Ulrike Marschner von häppies (herzhafte Germknödel) sowie Manh Tien von 4Noo.

Weitere Informationen:
http://www.berlinfoodweek.de/berlin-food-night/

http://www.orderbird.com/de/gastro-gruenderpreis

www.berlinfoodweek.de

 

  • P1120134
  • P1120138
  • P1120139
  • P1120143
  • P1120146
  • P1120154
  • P1120159
  • P1120179
  • P1120185
  • P1120194
  • P1120205
  • P1120215
  • P1120229
  • P1120233
  • P1120248

Simple Image Gallery Extended