FlamingosSteffel

Dr. Frank Steffel, MdB (CDU) mit dem Flamingo-Maskottchen

Wie wir bereits im Vorfeld berichtet hatten, war der direkt gewählte Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel (CDU) am 10. April 2016 im Märkischen Viertel beim Baseball. Er nahm am Spiel in der 2. Bundesliga zwischen den Berlin Flamingos und den Gästen aus Charlottenburg, den Berlin Challengers, teil. Teilnahme bedeutete nicht nur, der Reinickendorfer Volksvertreter schaute zu. Nach dem Erklingen der Nationalhymne war es Frank Steffel, der die Saison mit einem ganz gezielten Wurf eröffnet hat.

Dieser Wurf setzte das Publikum und die Spieler in Erstaunen. Ein Sportexperte sagte: „Was hat dieser Mann im Bundestag verloren? Der kann doch bei uns problemlos mitspielen. Der ist ein Naturtalent für den Baseball.“ Frank Steffel sah es bescheiden ganz anders: „Wenn ich mitspielen würde, wären Siege für meine Teamkameraden eine absolute Seltenheit.“ Am Ende des Spiels in der 2. Baseball-Bundesliga ging das 1. Game 11:0 für die Flamingos aus. Das 2. Game gewannen die Gäste aus Charlottenburg mit 6:0. Es bleibt auch festzuhalten: Dr. Frank Steffel, MdB macht sowohl im Parlament als auch auf dem Baseballfeld eine sehr gute Figur. Man kann sich ja nicht teilen und Frank Steffel hält dem Deutschen Bundestag die Treue. Der Baseballsport wird es bedauern, ihn nicht aktiv in seinen Reihen aufnehmen zu können. (Text/Bild: VTN)

Bildergalerie:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Simple Image Gallery Extended