FalkoLiecke

Falko Liecke, Stellvertretender Neuköllner Bezirksbürgermeister (CDU)

Die Bally Wulff Stiftung spendete Tischkicker für einen guten Zweck. Auf Torejagd ging daher Falko Liecke. Der Spielautomatenhersteller Bally Wulff spendete fünf Kickertische an Neuköllner Jugendeinrichtungen. Gemeinsam mit dem Neuköllner Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) wurde am 20. Mai im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe ein Kickertisch symbolisch übergeben. Jugendstadtrat Falko Liecke freut sich über das Engagement: „Sport  macht Spaß, ist gesund, fördert Geselligkeit und Fairness. Sport kann einen großen Beitrag leisten, die vielen Menschen unterschiedlicher Kulturen in unserem Bezirk zu verbinden.

Mit den gespendeten Kickern können sich die Kids perfekt auf das große Kickerturnier vorbereiten, das am 8. Juli stattfinden wird.“ Zu dem jährlichen Kickerturnier lädt Bally Wulff alle Jugendlichen auf das Firmengelände ein. Das Anmeldeformular gibt es hier: www.neukoelln-jugend.de/sport

Anmeldungen können bis zum 10. Juni direkt an die Bally Wulff Stiftung gesendet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falko Liecke, der Stellvertretende Bezirksbürgermeister von Neukölln, teilte uns mit: „Das Kickerturnier findet bereits jetzt weit außerhalb des Bezirkes Neukölln große Beachtung. Wir Neuköllner freuen uns schon jetzt darauf, Gäste aus Nah und Fern dazu begrüßen zu dürfen.“ (Text/Foto: VTN)