img 6820Gegenwärtig gibt es ständig Bewegung in der  Berliner  Hotellandschaft. So wurde am 1.Mai 2013 das neue AMEDIA Hotel Berlin Kurfürstendamm eröffnet, ganz nach Plan und ohne Verspätung . Das sind die Berliner fast nicht mehr gewohnt. AMEDIA Hotels gibt es bereits  in 10 Städten in Deutschland, Österreich und Tschechien.  Ab jetzt können Gäste  auch in Berlin dieses Hotel mit einem neuen Konzept und  in einer der besten Lagen buchen.

 

Das AMEDIA Hotelkonzept stellte Herr Udo M. Chistée , Inhaber der AMEDIA Hotels,  auf einer Pressekonferenz am 02. Mai 2013 vor. Diese Informationen kamen damit aus erster Hand, denn Herr Udo M. Chistée  hat dieses Konzept selbst entwickelt: 4 Sterne und 3 Sterne „Express“ Kategorie  – für die kleine Geldbörse,  aber immer in einer verkehrsgünstigen Lage. Die Gäste haben Zugang zu den wichtigsten Medien der heutigen Zeit:  Telefonieren in 24 Länder, Highspeed-Internet, W-LAN sowie Video on demand – alles völlig kostenlos. Einen solchen Service  wissen nicht nur junge Leute sehr zu schätzen,  auch Messe- und Kongressbesucher oder Businessreisende wollen auf ihrer Dienstreise möglichst nicht  auf einen gewohnten Komfort verzichten.  Bei den Rundgängen durch das neue Hotel mit Herrn Christian Kübler (General Manager) und Rinaldo Bortoli (Operations Manager AMEDIA Hotels) konnten sich die Journalisten überzeugen, dass das Hotel nicht nur sehr gut mit Technik ausgestattet ist, sondern auch die Kunst dabei nicht zu kurz kommt.  Das Innendesign des Hauses überzeugt mit klaren Formen und warmen Farben. Bilder von Simone Gutsche-Sikora verleihen dem AMEDIA Wohlgefühl und Wärme.

Die 194 Zimmer des neuen AMEDIA Hotel Berlin Kurfürstendamm sind mit spektakulärer Fotokunst ausgestattet – individuellen Fotomotiven aus  5 Kontinenten. So tragen auch die Zimmer demensprechende Namen.

Es besteht kaum ein Zweifel: dieses Haus hat ein großes Wohlfühlpotential und lädt zum längeren und vielleicht auch wiederholten Verweilen ein.

Man sagt, Udo M. Chistée sei ein Visionär und Hotelier aus Leidenschaft. Das Kerngeschäft ist die Stadthotellerie.  Sie muss modern, funktional und technisch auf dem neuesten Stand sein.

Aber das Hotelier-Ehepaares Chistée  betreibt  auch ein völlig anderes, sehr spezielles  Objekt, das 5* Schlosshotel Wendorf.  Ein liebevoll restauriertes Hotel in einer wunderschönen Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Es ist ein Wohlfühldomizil auf höchstem Niveau und  der besonderen Art, das vom Luxus längst vergangener Zeiten zeugt.

Weitere Informationene:

http://www.schlosshotel-wendorf.de/

www.amediahotels.com

 

  • img_6781
  • img_6784
  • img_6787
  • img_6793
  • img_6794
  • img_6797
  • img_6798
  • img_6810
  • img_6812
  • img_6819
  • img_6820
  • img_6822

Simple Image Gallery Extended