P1030660Mehr als 100 interessierte Journalisten und Gäste kamen am 30. Oktober 2013 in die Italienische Botschaft in Berlin zum Kamingespräch.Organisiert hatte es Tourismus Dialog mit Herrn Kirsch, die Italienische Botschaft und die Italienische Zentrale für Tourismus.
S.E. Elio Menzione, Botschafter der Italienischen Republik, Dr. Marco Montini, Deutschland-Direktor der Italienischen Zentrale für Tourismus und Christine Hübner von der Kommunikation ENIT beantworteten alle gestellten Fragen. Die Moderation lag in den Händen von Ewald König, Herausgeber und Chefredakteur von EurActiv.de.

Über 10 Millionen deutsche Touristen besuchen jedes Jahr Italien. Man findet deutsche Urlauber eigentlich überall, u.a. in Trentino-Südtirol, Venetien, Lombardei, Toskana, Latium, Emilia Romagna, Sardinien, Sizilien usw. Tourismus ist ein wichtiger Faktor in der italienischen Wirtschaft. Drei Millionen Menschen sind in Italien im Tourismus beschäftigt. Sehr beliebt sind Städte-,Kultur-, Wander- und Aktivreisen in Italien, Badeurlaube, Berge Italiens sowie Thermalkurorte und auch Shoping-Touren. Und: ohne die leckere italienische Küche wäre kein Urlaub in Italien perfekt. Die zentrale Lage in Europa mit guten Straßen-, Zug- und Flugverbindungen ist auch sehr wichtig für die wachsenden Zahlen an Touristen. Damit es immer so bleibt und noch besser wird, verstärkt Italien seine Werbeaktivitäten für dieses wunderschöne Land.Beim Kamingespräche wurde auch schon auf die Expo in Mailand 2015  hingewiesen. Man beantwortete Fragen zur Jugendarbeitslosenquote in Italien, zur Flüchtlingssituation in Lampedusa  und vieles andere mehr.
Zum Ausklang wurden italienische Spezialitäten verkostet und die Gespräche beim guten italienischen Wein in lockerer Atmosphäre fortgesetzt.

Weitere Informationen: http://www.enit.de/

 

  • P1030642
  • P1030647
  • P1030660
  • P1030664
  • P1030668
  • P1030669
  • P1030670
  • P1030674
  • P1030675
  • P1030682

Simple Image Gallery Extended