DSC03548

Foto: Svetlana Reinwarth

Müssen Sie schnell, bequem und problemlos von Sankt-Petersburg nach Moskau hinreisen, können Sie am besten den Schnellzug SAPSAN benutzen. Der fährt vom Moskauer Bahnhof in St. Petersburg ab und kommt am Leningrader Bahnhof in Moskau an. 13 Mal pro Tag ab 6.00 bis 19.00 Uhr werden die Passagiere in die zwei größten Städte von Russland, Moskau und St. Petersburg, mit SAPSAN- SCHNELLZÜGEN gebracht. Die Hochgeschwindigkeitszüge werden von der Firma SIEMENS auf der Basis der ICE extra für Russland hergestellt und fahren seit Dezember 2009 unter dem Namen Sapsan, was eigentlich WANDERFALKE bedeutet.

Während der Jagd erreicht der Wanderfalke die Geschwindigkeit bis 400 km/h, dasselbe passiert auch mit seinem " Eisenbahnbruder". Die Geschwindigkeit des Zuges ist auf manchen Strecken bis zu 250 km/h. Der Zug ist 250 m lang, hat 10 Waggons, fährt auf der russischen Breitspur und ist extra den russischen Klimabedingungen angepasst. Wir waren während der Fahrt nach Moskau auch zwischen den SAPSAN- Passagieren. Wir möchten den werten Lesern mitteilen, dass wir mit unserer Fahrt sehr zufrieden waren. Die Züge fahren ohne Verspätung genau nach dem Fahrplan, während der Reise werden den Passagieren Getränke, Snacks und warme Gerichte angeboten. Die elektronischen Fahrkarten kann man bequem online auf der Seite der russischen Eisenbahn RZD bestellen. Für behinderte Passagiere sowie für Kinder sind Rabatte vorgesehen. Die Mitarbeiter und Schaffner sind sehr kundenorientiert und helfen schnell und kompetent, wenn es Probleme während der Fahrt gibt. Wie der Generaldirektor der Direktion der Hochgeschwindigkeitsstrecken der Russischen Eisenbahn RZD, Herr Anton Petrow, der Presse mitgeteilt hat, ist 2016 in Russland offiziell zum „Jahr der Passagiere“ ernannt worden. Im Rahmen dieses Jahres ist ein spezielles Programm ausgearbeitet worden, zu dessen Zielen die Erhöhung der Bequemlichkeit für Passagiere, die Verbesserung der Qualität der Beförderung und die kundenorientierte Schulung des Personals gehören. Es wird auch weiter daran intensiv gearbeitet, dass die angebotenen Dienstleistungen noch besser und effektiver sein werden.
Am 7.August eines jeden Jahres feiern die Russischen Eisenbahner ihren professionellen Feiertag. Es ist der „Tag des Eisenbahners“, dieser Tag wird intensiv in Russland gefeiert.
(Text/Fotos Svetlana Reinwarth)

  • DSC03522
  • DSC03546
  • DSC03548

Simple Image Gallery Extended