2019 09 09 IN VDIV Signatur

Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) ruft wieder Immobilienverwaltungen bundesweit zur Teilnahme an der größten und wichtigsten Branchenumfrage auf. Neben der Analyse der Verwaltervergütung untersucht das 8. VDIV-Branchenbarometer auch die erwarteten Auswirkungen der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) auf den Einbau von Ladeinfrastruktur für E-Mobile, energetische Sanierungsmaßnahmen sowie die Mitarbeiter- und Unternehmensentwicklung.

Weiterlesen: VDIV Deutschland startet große Jahresumfrage für 8. Branchenbarometer

P1660004

P1650934 P1650926Fotos: Bozena Behrens

Über 700 Gäste folgten der Einladung von Bio-Bauern, -Verarbeitern und -Händlern auf den 6. Bio-Empfang des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) auf die Grüne Woche. Beim Messehighlight kamen Politiker aus dem In- und Ausland, Vertreterinnen zivilgesellschaftlicher Gruppen, aus Forschung und Medien, Bäuerinnen, Händler und Lebensmittelherstellerinnen über die Zukunft von Landwirtschaft und Ernährung ins Gespräch.

BÖLW-Vorsitzender Felix Prinz zu Löwenstein beschrieb die wilden Zeiten, in denen sich die Land- und Lebensmittelwirtschaft aktuell befindet. Löwenstein betonte, wie dringend notwendig es sei, dass der Berufsstand ein eigenes Zukunftsbild zeichne. Den EU-Agrarkommissar forderte der BÖLW-Vorsitzende auf, Öko zu nutzen, um die Landwirtschaft Europas enkeltauglich zu machen und den ‚Green Deal‘ mit Leben zu füllen. Viele Bio-Unternehmen zeigten schon heute, wie Ökologie und Ökonomie Hand in Hand gehen.

Weiterlesen: Bio-Empfang des BÖLW als Messehighlight für Politik, Gesellschaft und Medien

K800 P1540299 Foto/Archiv: Corinna Fritzsche-Schnick

Der wichtigste Preis der Fruchthandelsbranche wird am 7. Februar in Berlin verliehen. Über 78.000 Fachbesucher aus über 135 Ländern haben die Gelegenheit ihre Innovation des Jahres zu wählen. Die Nominierten im Überblick.

Zehn der innovativsten Produkte, Dienstleistungen und technischen Lösungen, die im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht wurden, stehen im Wettbewerb um den begehrtesten Preis der Frischfruchtbranche, dem FRUIT LOGISTICA Innovation Award (FLIA).

Mit einer Reihe von Verbesserungen - darunter gesündere und farbenfrohere Produkte, mehr Effizienz durch technologische Unterstützung und umweltverträglichere Arbeitsweisen - spiegeln die Unternehmen, die für die diesjährige Auszeichnung nominiert worden sind, den Einfallsreichtum und die Fortschrittlichkeit wider, die im globalen Fruchthandel weit verbreitet sind.

An den ersten beiden Tagen der führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel, die vom 5. bis 7. Februar in Berlin stattfindet, werden über 78.000 Fachbesucher aus über 135 Ländern aufgefordert, ihre Innovation des Jahres zu wählen. Die Preisverleihung findet am 7. Februar statt.

Weiterlesen: Die Nominierten des FRUIT LOGISTICA Innovation Award 2020

IMG 20200111 WA0000 IMG 20200111 WA0001

IMG 20200111 WA0002 IMG 20200111 WA0003

Fotos: Jörg Lepel

30 Jahre BÜNDNIS 90 und 40 Jahre DIE GRÜNEN – am 10. Januar haben wir in Berlin mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und vielen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern ein doppeltes Jubiläum gefeiert. Neben Schlaglichtern auf unsere bewegte Parteigeschichte von unter anderem Joschka Fischer, Marianne Birthler und Hans-Christian Ströbele richtete sich der Blick nach vorne: 2020 soll für die GRÜNEN das Jahr der Bündnispartei werden. Mit Rekordmitgliederzahlen und steigenden Zustimmungswerten geht es darum, Politik für die Breite der Gesellschaft zu machen.

Weiterlesen: JUBILÄUMSFEIER "30 Jahre BÜNDNIS 90 und 40 Jahre DIE GRÜNEN"

IMG 20191213 125109191Foto: Corinna Fritzsche-Schnick

Vier Landesregionen präsentieren in Halle 10.2 weltbekannte Delikatessen, die von kroatischen Köchen auf traditionelle Weise zubereitet werden

Kroatien und Deutschland verstärken von Jahr zu Jahr ihre Zusammenarbeit, nicht nur in den diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen. Deutschland ist einer der wichtigsten kroatischen Exportmärkte, auf dem fast ein Zehntel der gesamten Agrar- und Lebensmittelexporte des Landes vermarktet wird. Dies ist ein Beleg dafür, dass die Deutschen auch hierzulande gern kroatische Nahrungsmittel konsumieren und nicht nur, wenn sie in den Ferien in Kroatien weilen. Deswegen ist die Internationale Grüne Woche Berlin 2020 (17.-26.1.) nach Ansicht des kroatischen Landwirtschaftsministeriums „Europas beste Bühne, um als Partnerland seine Landwirtschafts- und Lebensmittelindustrie Deutschland, Europa und der Welt vorzustellen“.

Weiterlesen: Partnerland Kroatien serviert einzigartige Geschmacksvielfalt

P1650204 P1650257

P1650221 P1650232Fotos: Bozena Behrens

Der 2. Freitag im Neuen Jahr ist bei zahlreichen Berlinern dick und fett im Terminkalender angekreuzt. Traditionell findet dann der Neujahrsempfang von IHK und Handwerkskammer Berlin statt. Dieser Empfang zählt zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen der Bundeshauptstadt. Der Einladung von IHK und Handwerkskammer folgen gerne die Gäste aus den Reihen der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur, Gesellschaft und Sport. Dieses Jahr war der Neujahrsempfang unterirdisch! Damit ist keineswegs Kritik an der Veranstaltung gemeint. Der Neujahrsempfang fand nämlich „unter Tage“ in einem Tunnel am Potsdamer Platz statt.

Weiterlesen: IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin luden zum Neujahrsempfang

2019 09 09 IN VDIV Signatur

Wohnen und E-Mobilität müssen gemeinsam gedacht werden

Am 4. und 5. Juni 2020 führen der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) und die Springer Fachmedien München erstmals den Kongress „E-MMOBILIA 2020 – Unter Strom: E-Mobilität trifft Immobilien” durch. Bei der innovativen, branchenübergreifenden Tagung mit angeschlossener Fachmesse in Berlin erwarten die beiden Veranstalter über 400 Teilnehmer aus Immobilienwirtschaft und Automobilindustrie.

Weiterlesen: E-Mobilitätskongress: VDIV Deutschland und Springer Fachmedien starten neues Veranstaltungsformat

P1460494Foto: Bozena Behrens/Archiv-ErlebnisBauernhof

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Zum einen hat sie einen erheblichen Einfluss auf das Klima. Zum anderen ergibt sich daraus ein großer Hebel für den Klimaschutz in der Modernen Landwirtschaft.

Wie die Landwirtschaft in diesem Bereich Verantwortung übernimmt und welche Lösungsansätze sie entwickelt, können Besucher*innen vom 17. bis 26. Januar 2020 im Rahmen der Grünen Woche  auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2. entdecken. Zusammen mit fast 50 Partnern bietet das Forum Moderne Landwirtschaft Antworten auf die Frage, was die Moderne Landwirtschaft für eine klimafreundliche Produktion von Nahrungsmitteln tut.

Weiterlesen: ErlebnisBauernhof rund um den Klimaschutz in der Landwirtschaft

spd 1 Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

SPD 2

Rainer-Michael Lehmann und Karl Finke (re.)

Vom 6. bis zum 8. Dezember fand in Berlin-Charlottenburg der SPD-Bundesparteitag statt. Die rund 600 Delegierten wählten ein Führungsduo an die Parteispitze. Die aus Baden-Württemberg stammende Bundestagsabgeordnete Saskia Esken und Dr. rer. pol. Norbert Walter-Borjans führen nunmehr die SPD an. Der aus Krefeld-Uerdingen stammende promovierte Volkswirt war u. a. Staatssekretär im Saarland, Stadtkämmerer in Köln und von 2010 bis 2017 Finanzminister in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt fanden 23 Regionalkonferenzen statt, bevor zwei Führungsduos in die Stichwahl gingen.

Weiterlesen: SPD-Bundesparteitag

SchneeFoto: Bozena Behrens

In Bayern ist der erste Schnee bereits gefallen, und auch in anderen Teilen Deutschlands beginnt die Wintersaison. Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) gibt Wohnungs- und Hauseigentümern Tipps, um sicher durch den Winter zu kommen und Schadensersatzklagen oder Schmerzensgeldzahlungen zu vermeiden. Wir fassen die wichtigsten Punkte zusammen.

Wer ist für den Winterdienst verantwortlich?

Es ist Aufgabe der Eigentümer dafür zu sorgen, dass die wichtigsten Wege auf dem Grundstück bei Eis und Schnee gefahrlos begehbar bleiben. Das gilt für die Zugänge zum Eingangsbereich ebenso wie für Wege zu Mülltonen und Tiefgarage. Martin Kaßler, Geschäftsführer des VDIV Deutschland, informiert hierzu: „Viele Gemeinden verpflichten per Satzung oder Verordnung Haus- und Wohnungseigentümer dazu, den Räum- und Streudienst auch für die an das Grundstück angrenzenden öffentlichen Gehwege zu übernehmen. Ist die Immobilie vermietet, kann der Winterdienst in beiden Fällen an die Mieter übertragen werden.“ Dabei ist zu beachten, dass eine einfache Formularklausel im Mietvertrag hierfür nicht ausreicht – die Regelungen sollten detailliert aufgeführt werden (BGH VI ZR 126/07). Außerdem muss der Eigentümer Räumwerkzeug und Streugut zur Verfügung stellen. Die Kosten für letzteres kann er über die Nebenkosten auf die Miete umlegen.

Weiterlesen: Verkehrssicherungspflicht: Was Wohnungs- und Hauseigentümer jetzt beachten sollten

P1610309Foto/Archiv: Bozena Behrens

Vom 5. bis 7. Februar 2020 zur FRUIT LOGISTICA nach Berlin kommen und den globalen Fruchthandel unter einem Dach erleben

Mit Ausstellern aus mehr Ländern als je zuvor, einem prall gefüllten Veranstaltungsprogramm und einer verbesserten Hallenaufteilung, die es noch einfacher macht neue Geschäftsbeziehungen im globalen Obst- und Gemüsegeschäft zu knüpfen, wartet die FRUIT LOGISTICA, die weltweit führende Veranstaltung der Frischfruchtbranche, im Februar 2020 auf.

Auf der Messe werden Unternehmen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette vorgestellt: von Erzeugern und Exporteuren bis hin zu Importeuren, Großhändlern und Einzelhändlern, von Spezialisten für Züchtung und Pflanzenschutz bis hin zu Experten für Technologie und Verpackung, von Transport- und Logistikunternehmen bis hin zu Marketingagenturen und Zertifizierungsstellen. Durch ihre unübertroffene Anzahl neuer Produkte, Dienstleistungen und Ideen bietet die FRUIT LOGISTICA auch die beste Gelegenheit, sich mit nur einer Geschäftsreise in fast jeden Winkel der Welt zu begeben.

Weiterlesen: FRUIT LOGISTICA 2020

dena 1In Berlin fand im bcc am Alexanderplatz vom 25. bis zum 26. November der dena Energiewende-Kongress 2019 statt. Dena steht für Deutsche Energie-Agentur. Traditionell werden auch immer Preise vergeben im Rahmen des dena-Energiewende-Kongresses. In diesem Jahre ehrte man acht Unternehmen mit dem Energy Efficiency Award 2019. Die Würdigungen stellen auch unter Beweis, Investitionen in Klimaschutz und Energieeffizienz lohnen sich auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Das zeigen die vier Preisträger des diesjährigen Energy Efficiency Award. Die Auszeichnung wird an Unternehmen verliehen, die innovative und besonders erfolgreiche Wege gehen, um Energieverbrauch und klimaschädliche Emissionen zu senken. Schirmherr der mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Auszeichnung ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Weiterlesen: Dena Energie-Kongress 2019

JIMMAm 25. November ist der aus Bayern stammende FDP-Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz verstorben. Der Liberale ist nur 51 Jahre alt geworden. Er erlag einem Krebsleiden. Jimmy Schulz hinterlässt seine Gattin und drei Kinder. Der Diplom-Politologe gründete 1993 ein Internetunternehmen. Jimmy Schulz trat 2000 in die FDP ein. Bereits von 2009 bis 2013 gehörte er dem Deutschen Bundestag an. Seit 2013 war er Mitglied im Bundesvorstand der FDP. Ab 2014 war Jimmy Schulz Vorsitzender des „Verein für liberale Netzpolitik.“ Bei seinem erneuten Einzug in den Deutschen Bundestag 2017 übernahm er den Vorsitz im Ausschuss für Digitale Agenda. Die Mitglieder des Ausschusses Digitale Agenda würdigten die Verdienste des verstorbenen Ausschussvorsitzenden Jimmy Schulz und erklärten gemeinsam: „Mit ihm verlieren wir einen Ponier der Digitalpolitik im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen: Jimmy Schulz, MdB verstorben

P1640760 P1640771

P1640734 P1640730 Fotos: Bozena Behrens

Am 20. und 21. November fand in Berlin-Tiergarten der Deutsche Handelskongress 2019 statt. Es ist das wichtigste Jahrestreffen für den Einzelhandel in Deutschland und seine Partner. Josef Sanktjohanser, der Präsident des Handelsverbands (HDE), konnte dazu wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft begrüßen. Einer der Gäste war Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Im Deutschen Bundestag sprach unsere Redaktion mit dem direkt gewählten Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (CDU) über den Deutschen Handelskongress 2019.

Weiterlesen: Deutscher Handelskongress 2019