P1650204 P1650257

P1650221 P1650232Fotos: Bozena Behrens

Der 2. Freitag im Neuen Jahr ist bei zahlreichen Berlinern dick und fett im Terminkalender angekreuzt. Traditionell findet dann der Neujahrsempfang von IHK und Handwerkskammer Berlin statt. Dieser Empfang zählt zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen der Bundeshauptstadt. Der Einladung von IHK und Handwerkskammer folgen gerne die Gäste aus den Reihen der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur, Gesellschaft und Sport. Dieses Jahr war der Neujahrsempfang unterirdisch! Damit ist keineswegs Kritik an der Veranstaltung gemeint. Der Neujahrsempfang fand nämlich „unter Tage“ in einem Tunnel am Potsdamer Platz statt.

Weiterlesen: IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin luden zum Neujahrsempfang

2019 09 09 IN VDIV Signatur

Wohnen und E-Mobilität müssen gemeinsam gedacht werden

Am 4. und 5. Juni 2020 führen der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) und die Springer Fachmedien München erstmals den Kongress „E-MMOBILIA 2020 – Unter Strom: E-Mobilität trifft Immobilien” durch. Bei der innovativen, branchenübergreifenden Tagung mit angeschlossener Fachmesse in Berlin erwarten die beiden Veranstalter über 400 Teilnehmer aus Immobilienwirtschaft und Automobilindustrie.

Weiterlesen: E-Mobilitätskongress: VDIV Deutschland und Springer Fachmedien starten neues Veranstaltungsformat

P1460494Foto: Bozena Behrens/Archiv-ErlebnisBauernhof

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Zum einen hat sie einen erheblichen Einfluss auf das Klima. Zum anderen ergibt sich daraus ein großer Hebel für den Klimaschutz in der Modernen Landwirtschaft.

Wie die Landwirtschaft in diesem Bereich Verantwortung übernimmt und welche Lösungsansätze sie entwickelt, können Besucher*innen vom 17. bis 26. Januar 2020 im Rahmen der Grünen Woche  auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2. entdecken. Zusammen mit fast 50 Partnern bietet das Forum Moderne Landwirtschaft Antworten auf die Frage, was die Moderne Landwirtschaft für eine klimafreundliche Produktion von Nahrungsmitteln tut.

Weiterlesen: ErlebnisBauernhof rund um den Klimaschutz in der Landwirtschaft

spd 1 Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken

SPD 2

Rainer-Michael Lehmann und Karl Finke (re.)

Vom 6. bis zum 8. Dezember fand in Berlin-Charlottenburg der SPD-Bundesparteitag statt. Die rund 600 Delegierten wählten ein Führungsduo an die Parteispitze. Die aus Baden-Württemberg stammende Bundestagsabgeordnete Saskia Esken und Dr. rer. pol. Norbert Walter-Borjans führen nunmehr die SPD an. Der aus Krefeld-Uerdingen stammende promovierte Volkswirt war u. a. Staatssekretär im Saarland, Stadtkämmerer in Köln und von 2010 bis 2017 Finanzminister in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt fanden 23 Regionalkonferenzen statt, bevor zwei Führungsduos in die Stichwahl gingen.

Weiterlesen: SPD-Bundesparteitag

SchneeFoto: Bozena Behrens

In Bayern ist der erste Schnee bereits gefallen, und auch in anderen Teilen Deutschlands beginnt die Wintersaison. Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) gibt Wohnungs- und Hauseigentümern Tipps, um sicher durch den Winter zu kommen und Schadensersatzklagen oder Schmerzensgeldzahlungen zu vermeiden. Wir fassen die wichtigsten Punkte zusammen.

Wer ist für den Winterdienst verantwortlich?

Es ist Aufgabe der Eigentümer dafür zu sorgen, dass die wichtigsten Wege auf dem Grundstück bei Eis und Schnee gefahrlos begehbar bleiben. Das gilt für die Zugänge zum Eingangsbereich ebenso wie für Wege zu Mülltonen und Tiefgarage. Martin Kaßler, Geschäftsführer des VDIV Deutschland, informiert hierzu: „Viele Gemeinden verpflichten per Satzung oder Verordnung Haus- und Wohnungseigentümer dazu, den Räum- und Streudienst auch für die an das Grundstück angrenzenden öffentlichen Gehwege zu übernehmen. Ist die Immobilie vermietet, kann der Winterdienst in beiden Fällen an die Mieter übertragen werden.“ Dabei ist zu beachten, dass eine einfache Formularklausel im Mietvertrag hierfür nicht ausreicht – die Regelungen sollten detailliert aufgeführt werden (BGH VI ZR 126/07). Außerdem muss der Eigentümer Räumwerkzeug und Streugut zur Verfügung stellen. Die Kosten für letzteres kann er über die Nebenkosten auf die Miete umlegen.

Weiterlesen: Verkehrssicherungspflicht: Was Wohnungs- und Hauseigentümer jetzt beachten sollten

P1610309Foto/Archiv: Bozena Behrens

Vom 5. bis 7. Februar 2020 zur FRUIT LOGISTICA nach Berlin kommen und den globalen Fruchthandel unter einem Dach erleben

Mit Ausstellern aus mehr Ländern als je zuvor, einem prall gefüllten Veranstaltungsprogramm und einer verbesserten Hallenaufteilung, die es noch einfacher macht neue Geschäftsbeziehungen im globalen Obst- und Gemüsegeschäft zu knüpfen, wartet die FRUIT LOGISTICA, die weltweit führende Veranstaltung der Frischfruchtbranche, im Februar 2020 auf.

Auf der Messe werden Unternehmen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette vorgestellt: von Erzeugern und Exporteuren bis hin zu Importeuren, Großhändlern und Einzelhändlern, von Spezialisten für Züchtung und Pflanzenschutz bis hin zu Experten für Technologie und Verpackung, von Transport- und Logistikunternehmen bis hin zu Marketingagenturen und Zertifizierungsstellen. Durch ihre unübertroffene Anzahl neuer Produkte, Dienstleistungen und Ideen bietet die FRUIT LOGISTICA auch die beste Gelegenheit, sich mit nur einer Geschäftsreise in fast jeden Winkel der Welt zu begeben.

Weiterlesen: FRUIT LOGISTICA 2020

dena 1In Berlin fand im bcc am Alexanderplatz vom 25. bis zum 26. November der dena Energiewende-Kongress 2019 statt. Dena steht für Deutsche Energie-Agentur. Traditionell werden auch immer Preise vergeben im Rahmen des dena-Energiewende-Kongresses. In diesem Jahre ehrte man acht Unternehmen mit dem Energy Efficiency Award 2019. Die Würdigungen stellen auch unter Beweis, Investitionen in Klimaschutz und Energieeffizienz lohnen sich auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Das zeigen die vier Preisträger des diesjährigen Energy Efficiency Award. Die Auszeichnung wird an Unternehmen verliehen, die innovative und besonders erfolgreiche Wege gehen, um Energieverbrauch und klimaschädliche Emissionen zu senken. Schirmherr der mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Auszeichnung ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Weiterlesen: Dena Energie-Kongress 2019

JIMMAm 25. November ist der aus Bayern stammende FDP-Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz verstorben. Der Liberale ist nur 51 Jahre alt geworden. Er erlag einem Krebsleiden. Jimmy Schulz hinterlässt seine Gattin und drei Kinder. Der Diplom-Politologe gründete 1993 ein Internetunternehmen. Jimmy Schulz trat 2000 in die FDP ein. Bereits von 2009 bis 2013 gehörte er dem Deutschen Bundestag an. Seit 2013 war er Mitglied im Bundesvorstand der FDP. Ab 2014 war Jimmy Schulz Vorsitzender des „Verein für liberale Netzpolitik.“ Bei seinem erneuten Einzug in den Deutschen Bundestag 2017 übernahm er den Vorsitz im Ausschuss für Digitale Agenda. Die Mitglieder des Ausschusses Digitale Agenda würdigten die Verdienste des verstorbenen Ausschussvorsitzenden Jimmy Schulz und erklärten gemeinsam: „Mit ihm verlieren wir einen Ponier der Digitalpolitik im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen: Jimmy Schulz, MdB verstorben

P1640760 P1640771

P1640734 P1640730 Fotos: Bozena Behrens

Am 20. und 21. November fand in Berlin-Tiergarten der Deutsche Handelskongress 2019 statt. Es ist das wichtigste Jahrestreffen für den Einzelhandel in Deutschland und seine Partner. Josef Sanktjohanser, der Präsident des Handelsverbands (HDE), konnte dazu wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft begrüßen. Einer der Gäste war Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Im Deutschen Bundestag sprach unsere Redaktion mit dem direkt gewählten Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (CDU) über den Deutschen Handelskongress 2019.

Weiterlesen: Deutscher Handelskongress 2019

K800 P1540294Foto: Bozena Behrens/Archiv

Ecuador ist offizielles Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2020, die vom 5. bis 7. Februar in Berlin stattfinden wird.

Auf der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel wird sich das Andenland als leistungsfähiges Agrarland mit langer Tradition vorstellen und als internationaler und vielseitiger Produzent von erstklassigem und nachhaltigem Obst und Gemüse präsentieren.

Weiterlesen: Ecuador ist Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2020

IMG 20191119 194510140Foto: Bozena Behrens

+++ „Wie Banker, Anwälte und Superreiche Europa ausrauben“: Das Ergebnis einer Investigativrecherche von Correctiv, NDR, ZEIT u.a. wird mit dem 1. Preis ausgezeichnet +++ Ulrike Herrmann erhält den „Preis der Jury“ für die Kontinuität ihrer „kritischen Wirtschaftsberichterstattung“ +++ Steuerung F, ein öffentlich-rechtlicher YouTube-Kanal, gewinnt den Medienprojektpreis +++ Festrede hält Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien

Den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis für kritischen Journalismus 2019 der Otto Brenner Stiftung erhält ein Rechercheteam um Oliver Schröm (Correctiv) und Christian Salewski (Panorama) für die trimediale Berichterstattung über die sogenannten CumEx-Files. Neben ZEIT, ZEIT Online, Panorama, NDR Info und dem gemeinnützigen Recherchebüro Correctiv waren an der Aufdeckung und Veröffentlichung auch weitere 19 europäische Medien aus zwölf Ländern beteiligt.

Weiterlesen: Otto Brenner Stiftung zeichnet zum 15. Mal herausragenden Journalismus aus

P1640589 P1640574

P1640566 P1640567 Fotos: Bozena Behrens 

Am 12. November fand in Berlin-Neukölln der Deutsche Arbeitgebertag 2019 statt. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer konnte dazu wieder hochkarätige Gäste begrüßen. So besuchten den Deutschen Arbeitgebertag 2019 u. a. Bundeskanzlerin Angela Merkel; Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (beide CDU), die CDU-Bundesvorsitzende und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer; der CSU-Generalsekretär und Bayerische Landtagsabgeordnete Markus Blume; Angela Baerbock, Mitglied des Deutschen Bundestages und zusammen mit Robert Habeck Bundesvorsitzende der GRÜNEN sowie Christian Lindner, MdB und FDP-Bundesvorsitzender. Ingo Kramer betonte in seiner Rede:

Weiterlesen: Deutscher Arbeitgebertag 2019

P1640216 P1640182

 P1640207 P1640167 Auf dem Roten Teppich/Fotos: Bozena Behrens

EZB-Präsidentin Christine Lagarde würdigt Dr. Wolfgang Schäuble | Emotionaler Auftritt von Laudator Jan Josef Liefers 30 Jahre nach dem Mauerfall I Über 800 Teilnehmer auf der Preisverleihung in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz

„Die Publishers‘ Night 2019 hat an diesem Abend des 4. Novembers 2019 ein Zeichen für Freiheit in Deutschland, Europa und der Welt gesetzt“, so VDZ-Präsident Dr. Rudolf Thiemann. „Dafür standen unsere Preisträger, dafür steht der VDZ.“ Besonders war der Abend auch durch sein geschichtsträchtiges Datum: Denn vor genau 30 Jahren fand unweit von hier auf dem Alexanderplatz die größte Demonstration in der damaligen DDR statt. Auf der Publishers‘ Night verleiht der VDZ die „Goldene Victoria“ an Menschen, die für ihre Überzeugung konsequent und couragiert eintreten, die sich auf ihrem Weg nicht beirren lassen, trotz Anfeindung oder Bedrohung.

Weiterlesen: Publishers' Night 2019: Ehren-Victoria für Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble und Goldene...

P1640130 P1640014

P1640061 P1640017 Fotos: Bozena Behrens

Verleger und Medienmanager diskutierten am Kongress-Nachmittag über Marken und Vertrauen, über Globalisierung und Digitalisierung sowie über „New Work“ und „New Balance“

Über 500 Teilnehmer besuchten gestern den. Hochkarätige Redner und Top-Speaker aus Medien, Politik und Wirtschaft erwarteten die Gäste. Aus dem Kreis der Politik hielten Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein Westfalen, und Annalena Baerbock, Bündnis90/Die Grünen, die Keynotes. In der neuen Event-Location, dem Umspannwerk Alexanderplatz, ging es um die großen Themen der Zeitschriftenbranche: Pressefreiheit, wirtschaftliche Unabhängigkeit und Umgang mit den politischen und ökonomischen Herausforderungen.

Weiterlesen: Publishers' Summit und Night 2019 mit Fokus auf Freiheit, Vielfalt und Wettbewerb