bunte versammlung waehlt bundespraesidenten 26 20170212 1875278783

Fotos: ESDES.Pictures/BerndElmenthaler

12. Februar 2017

Eine Überraschung war es nicht, als Frank-Walter Steinmeier von der diesmal sehr bunten Versammlung zum neuen Bundespräsidenten gewählt wurde - schließlich konnte mit Olivia Jones zum ersten Mal eine Dragqueen mitwählen.

Weiterlesen: Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt

P1460487Fotos: Wolfgang Behrens

v. l.n.r.: Dr. Christian Göke (CEO Messe Berlin), Christian Schmidt, Joachim Rukwied, Prof. Klaus Josef Lutz, Bärbel Dieckmann, Dr. Christoph Amberger, Phil Hogan, Michael Müller

„Guten Morgen, Berlin! Der ErlebnisBauernhof zum Frühstück“ auf der Grünen Woche wurde am 20.01.2017 eröffnet! An der offiziellen Feier am Freitagmorgen nahmen rund 1.000 geladene Gäste teil. Unter ihnen Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Phil Hogan, EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung.Auch in diesem Jahr unterstützt der ErlebnisBauernhof eine Spendenaktion zugunsten der Deutschen Welthungerhilfe – konkret für ein Schulkantinenprojekt in Burundi/Afrika im Rahmen der Initiative „Grün ist die Hilfe“. Gefördert wird die Aktion von der BayWa AG. Deren Vorstandsvorsitzender Prof. Klaus Josef Lutz startete die Aktion mit einem ersten BayWa-Spendencheck über 10.000 Euro. Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe, sagte: „Das Thema ‚Frühstück‘ des Erlebnisbauernhofs ist immer noch für 795 Millionen Menschen auf der Welt ein unerreichbares Ziel. Dies ist ein unhaltbarer Zustand, denn die Welt ist in der Lage, alle Menschen zu ernähren. Jedes unserer Projekte und jede politische Aktion wirken auf das Ziel der Vereinten Nationen hin: Die Abschaffung des Hungers auf der Welt bis 2030.“

Weiterlesen: ErlebnisBauernhof, BayWa und die Grüne Woche 2017

P1330609Foto: Bozena Behrens/Archiv

Der wichtigste Preis der Fruchthandelsbranche wird am 10. Februar 2017 in Berlin verliehen. Am 8. und 9. Februar 2017 haben mehr als 70.000 Fachbesucher aus über 130 Ländern die Gelegenheit, die Innovation des Jahres zu wählen. Die Nominierten im Überblick.
Sie stehen fest: Die Nominierten des FRUIT LOGISTICA Innovation Awards (FLIA) 2017. Die zehn Innovationen werden vom 8. bis 10. Februar 2017 in einer Sonderausstellung zwischen den Hallen 20 und 21 präsentiert. Ebenfalls dort werden am 10. Februar 2017 um 14.30 Uhr die Gewinner bekannt gegeben.

Weiterlesen: Die Nominierten des Innovation Awards 2017 - FRUIT LOGISTICA

P1450975Fotos: Wolfgang Behrens
Die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin haben am 13.01.2017 zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Kultur und Sport begrüßt. IHK-Präsidentin Dr. Beatrice Kramm und Handwerkskammerpräsident Stephan Schwarz empfingen rund 1.700 Gäste im Ludwig Erhard Haus.
Neben dem Regierendem Bürgermeister Michael Müller waren auch in diesem Jahr zahlreiche Berliner Senatoren und Staatssekretäre sowie viele Botschafter und weitere Vertreter aus Landes-, Bundes- und europäischer Politik zu Gast. Auch die ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen und Klaus Wowereit waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen: Neujahrsempfang der Berliner Wirtschaft mit 1.700 Gästen

P1450842 

Wolfgang Krach, Marietta Slomka und Stefan Hilscher (v.l.)/Foto: Bozena Behrens

Etwa 800 prominente Gäste aus Politik, Medien, Wirtschaft und Kultur trafen sich am Abend des 11. Januar 2017 im Römischen Hof in Berlin Mitte zur 12. Nacht der Süddeutschen Zeitung. Ein neuer Veranstaltungsort, der sich als wirklich sehr gute Wahl erwies. Und auch der Termin war in diesem Jahr perfekt gewählt, denn an diesem Abend gab es keine Empfänge auf der Grünen Woche und auch keine Mercedes-Benz Fashion Week wie im Vorjahr. Niemand musste also von einem Termin zum nächsten hetzen, die Atmosphäre war entspannt und ein guter Rahmen für persönliche Gespräche. Das haben auch  Wolfgang Krach, Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung,  sowie Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlages, bedacht und deshalb ihre Begrüßung bewusst kurz gehalten, damit die Gäste ausgiebig miteinander reden konnten.

Weiterlesen: Die 12. Nacht der Süddeutschen Zeitung in Berlin

P1330635Foto/Archiv: Bozena Behrens

Deutschland ist offizielles Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2017, die vom 8. bis 10. Februar in Berlin stattfinden wird. Dies verkündeten Staatssekretär Dr. Robert Kloos, Dr. Christian Weseloh, Geschäftsführer Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) und Gérald Lamusse, Bereichsleiter Products & New Business der Messe Berlin, anlässlich eines gemeinsamen Pressetermins in Berlin.

Grund für die Auswahl Deutschlands als Partnerland ist das 25-jährige Jubiläum der FRUIT LOGISTICA. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hebt die Bedeutung dieser internationalen Weltleitmesse für Obst und Gemüse hervor, insbesondere in Hinblick auf die Veränderungen der Exportmarktsituation. „Seitens des BMEL freuen wir uns, dass die Messe Berlin mit der BVEO für dieses Event einen kompetenten deutschen Partner gefunden hat", so Staatssekretär Dr. Robert Kloos.

Weiterlesen: Deutschland ist im Jubiläumsjahr Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2017

HennerSchmidt 1

Henner Schmidt, MdA (FDP)

Der FDP-Politiker Henner Schmidt (51) gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Bereits in der Zeit von 2006 bis 2011 war er Volksvertreter im Berliner Landesparlament. Wir sprachen mit dem Liberalen über die größte landwirtschaftliche Ausstellung weltweit, die Grüne Woche.

Berlin-City-Report: Herr Schmidt, über die Bezirksliste Charlottenburg-Wilmersdorf sind Sie ins Berliner Abgeordnetenhaus eingezogen. Die Berliner Messe befindet sich auch im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Was bedeutet das allgemein für Sie?

Weiterlesen: Henner Schmidt, MdA zur Grünen Woche

IMG 0762

Der Gastronom Norbert Raeder lud am 28. Dezember zur „ultimativen Jahresendparty“ in sein Kastanienwäldchen direkt am Schäfersee in Berlin-Reinickendorf ein. Viele, viele kamen zu dieser Party. Gab es doch einen guten Grund zum Feiern. Norbert Raeder konnte seinen 48. Geburtstag feiern. So durfte der Gastronom zahlreiche Hände schütteln und gute Wünsche entgegennehmen. Norbert Raeder, der auch als Bundesvorsitzender der Partei „Die Grauen-Generationspartei“ deutschlandweite Bekanntheit erhielt, ist wieder sehr aktiv in der Politik. Seit September 2016 gehört er der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf an. Auf der Liste der CDU hatte er kandidiert, ohne der CDU anzugehören.

Weiterlesen: Ultimative Jahresendparty im Kastanienwäldchen

P1050300Foto/Archiv: Wolfgang Behrens

Vom 8. bis 10. Februar 2017 feiert die FRUIT LOGISTICA ihren 25. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr, ist das Ausrichtungsland zum ersten Mal auch das Partnerland. Deutschland ist der größte europäische Verbrauchermarkt. Zunehmend entwickelt sich deutsches Obst und Gemüse aber auch zum gefragten Exportprodukt. Das liegt zum einen an der streng kontrollierten Qualität deutscher Erzeugnisse und an der Verlässlichkeit der Handelspartner. Zum anderen werden mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) neue Märkte erschlossen und der bilaterale Handel gefördert.

Weiterlesen: Deutschland, das offizielle Partnerland der FRUIT LOGISTICA 2017, will Export stärken

P1050354Foto/Archiv: Wolfgang Behrens

Das 10. internationale FRUTIC Symposium zum Thema Qualität und Sicherheit frischer gartenbaulicher Produkte findet am 7. Februar 2017, dem Vortag der FRUIT LOGISTICA, im CityCube Berlin statt. Als Keynote-Speaker konnten international führende Experten gewonnen werden: Prof. Dr. Hidemi Izumi von der Kindai University (Japan), Prof. Dr. Maria Isabel Gil vom Spanish National Research Council Murcia (Spanien) und Prof. Dr. Christopher Watkins von der Cornell University (USA).

Weiterlesen: FRUTIC Symposium im Rahmen der FRUIT LOGISTICA 2017

P1150275

Foto: Behrens

Für den BME-Preis „Innovation schafft Vorsprung 2017“ wurden sechs Bewerber nominiert. Mit dem Award zeichnet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) seit 2006 Spitzenleistungen öffentlicher Auftraggeber aus. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Auch in diesem Jahr wurden aus dem Kreis der Bewerber die besten Konzepte ausgewählt. Die nominierten Institutionen stellten sich ein zweites Mal der Jury. Der Gewinner wird auf dem „Tag der öffentlichen Auftraggeber“ in Berlin (14. Februar 2017) im BMWi bekannt gegeben.

Weiterlesen: BME-Award „Innovation schafft Vorsprung 2017“: Sechs Bewerber nominiert

David

Juliane Hüttl und David Jahn 

Der Reinickendorfer Bezirksverordnete David Jahn kam am 8. Mai 1995 zur Welt. Damit ist das FDP-Mitglied das zweitjüngste BVV-Mitglied in allen 12 Berliner Bezirksparlamenten. Nach dem Abitur 2014 war David Jahn ein Jahr in England beim Europäischen Freiwilligendienst tätig. Den Liberalen gehört der Student der Politikwissenschaften und Philosophie an der FU Berlin seit 2013 an. Mit dem Reinickendorfer BVV-Mitglied David Jahn sprachen wir.

Weiterlesen: David Jahn-der zweitjüngste Bezirksverordnete

P1450027

Foto: Behrens

Die berühmten CARE-Pakete, die im Nachkriegsdeutschland Leben retteten, haben auch 70 Jahre nach ihrer Entstehung nichts an ihrer Strahlkraft und positiven Botschaft verloren. Das ist das Fazit des CARE-Jubiläumsjahres, das am 24.11.2016 im Deutschen Technikmuseum Berlin seinen feierlichen Höhepunkt fand.

Weiterlesen: 70 JAHRE CARE-PAKET: ABSCHLUSS DES JUBILÄUMSJAHRES

TRK 2
S. E. der Botschafter Turkmenistans, Herr Toyly Atayev (li.) und Heinrich Zertik, MdB

Das zentralasiatische Land Turkmenistan grenzt an Kasachstan, Usbekistan, Afghanistan, den Iran und das Kaspische Meer. Seit dem 27.Oktober 1991 ist der Staat mit seinen fast 7 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 488.000 Quadratkilometern unabhängig. Am 21. November 2016 konnte Seine Exzellenz, Herr Botschafter Toyly Atajev, in Berlin zahlreiche geladene Gäste aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Diplomatie, Sport, Kultur und Gesellschaft zur Unabhängigkeitsfeier seines Landes begrüßen.

Weiterlesen: Turkmenistan lud ein