P1290508Foto: Bozena Behrens

Unter dem Motto „A Global Celebration of Fashion“ laden im September die internationalen Ausgaben von VOGUE zum achten Mal weltweit in 14 Ländern und 20 Städten zur globalen Einkaufsnacht der Superlative ein. Im deutschsprachigen Raum findet VOGUE Fashion’s Night Out (VFNO) am 7. September in Wien, am 8. September in Berlin und am 9. September in Düsseldorf statt.

Weiterlesen: Fashion’s Night Out 2016 in Wien, Berlin und Düsseldorf - Vorankündigung

P1330007Foto: Archiv 2016/ Bozena Behrens

Die Berlin Fashion Week bündelt zweimal jährlich über zehn Messen- und Modenschauplattformen und zeigt innerhalb einer Woche Kollektionen aus den Bereichen womenswear, menswear, streetwear, skaterwear, Avantgarde, Eco Fashion sowie Accessoires.

Auf Einladung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung haben sich die größeren Messen und Plattformen – darunter die Modemessen Panorama, Premium Group, Show & Order, der Green Showroom, die Ethical Fashion Show, die Mercedes Benz Fashion Week Berlin sowie der Berliner Modesalon – auf gemeinsame Termine und Messezeiträume der Berlin Fashion Week für 2017 geeinigt.

Weiterlesen: Berlin Fashion Week: Termine für 2017 stehen fest

P1390434

Fotos: Wolfgang Behrens

In ihrer 28. Saison eröffnete die PREMIUM vom 28. bis 30. Juni 2016 mit einem sorgfältig zusammengestellten Portfolio aus knapp 1.000 Marken und ca. 1.800 Kollektionen auf dem 33.000 m2 großen Gelände der STATIONBerlin.
Jedes einzelne Messeformat der PREMIUM Gruppe versteht sich als Content-Provider, Networking-Plattform und Innovationsverstärker in einem. Denn Inspiration für Innovation ist für die Branche entscheidender denn je. Ein frischer Blick auf die Zukunft der Mode liefert Chancen für Fortschritt und Erneuerung. Dafür vereinen die PREMIUM, SEEK und BRIGHT die gesamte Bandbreite der Contemporary Fashion am Standort Berlin.

Weiterlesen: PREMIUM - Sommer 2016

ANjaGockel

Licht aus, Hahnenschrei, die Show beginnt. Intensive rockig, verruchte Sounds durchdringen die dicht besetzten Reihen im Erika-Heß-Eisstadion der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Das erste Model betritt mit energischen Schritten und kesser Attitude den Laufsteg. Sie trägt einen engen, knallorangenen Neoprenrock, eine lässig gebundene, sonnengelbe Bluse und einen schwarzem Schlapphut. Es folgen unkonventionelle Looks aus innovativen Materialien von haptischer Baumwolle, fließender Seide bis hin zu legerem Jersey und edlem Jaquard. Klare Stoffe erhalten ihren individuellen Charme durch expressive Prints und brechen im Laufe der Show durch geometrischen Mustermix und leuchtende Farbkombinationen. Kräftiges Magenta und Türkis vereinen sich mit sattem Gelb, Königsblau und Rot zu einem einzigartigen, mannigfaltigen Gesamtbild. In die Gesamtheit der Looks integrierte Flaggen unterstreichen die Botschaft von Anja Gockel: „In krisenreichen Zeiten zählt der Zusammenhalt. Die Flaggen symbolisieren für mich die Fusion von Individualität und Integrität. Wir als Mitte der Gesellschaft müssen laut werden um das zu schützen, was wir uns in der Vergangenheit aufgebaut haben.

Weiterlesen: 20 Jahre Anja Gockel - summer collection 2017- “patti”

4
Die Looks des Modedesigners Dimitrios Panagiotopoulos sind seit jeher bekannt für ihre raffinierten Schnitte und subtile Sinnlichkeit. Für die neue Kollektion ließ sich der Designer von den Mythen und der Geschichte seines Heimatlandes Griechenland inspirieren und verwandelte den Stil der Antike in aufregende, zeitgemäße Ready-to-Wear.
Die DIMITRI Spring / Summer 2017 Kollektion überzeugt durch aufwendig drapierte Kleider, legere Kaftane, zarte Blusen und Hosen, welche die weibliche Silhouette feiern. Der Stil ist cool und smart, aber immer auch glamourös und raffiniert. Ein Look für Frauen, die selbstbewusst ihrem eigenen Modeverständnis folgen und sich nicht verstecken wollen.

Weiterlesen: DIMITRI - Spring / Summer 2017 Kollektion

3

Edda Gimnes ist die Gewinnerin des Nachwuchsawards „Designer for Tomorrow 2016“ von Peek & Cloppenburg und seinem Online-Shop Fashion ID. Die Absolventin des London College of Fashion präsentierte ihre Damenkollektion „The Ragpicker“ heute Abend auf dem Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und überzeugte die Jury um Schirmherr Alber Elbaz mit handgezeichneten Prints in Schwarz und Weiß. Zuvor eröffnete Mareike Massing, DfT-Gewinnerin 2015, die Awardshow mit ihrer neuen Kollektion.

Unter den 700 Gästen: Naomie Harris, Sofía Sanchez de Betak, Emilia Schüle, Sara Nuru, Franz Dinda, Ursula Karven, Franziska Knuppe, Katja Flint, Johanna Klum, die moderierte, und Lena Meyer-Landrut, die zum Auftakt der Show zwei Songs live performte.

Weiterlesen: „Designer for Tomorrow 2016“ von Peek & Cloppenburg

2

Inspiration holte sich die Designerin auf Schloss Ambras in Innsbruck und transportierte diese zu einer Funkart-Fashion-Komposition. Die Sommer Statements sind personalisiert und massgeschneidert. Ein Touch Vintage ist deutlich spürbar, frech und aufregend, zeitweise surreal, voll Ironie und mit Humor interpretiert. Die Trendsilhouette ist einmal weich und zart fliessend, dann wieder radikal und innovativ. An Materialien wurden Seide, Baumwolle, Spitze, hochwertige Lederimitationen und feinste Kunstfasern sowie Strick verwendet. Prächtige Rokokomotive reihen sich an opulente Blumenmuster und geometrische Figuren. Kräftiges Pink, Goldgelb, Dunkelsepia, Denimblau, sattes Karamel, Salbeigrün, frisches Französischblau, kühles Rot, Mittelgrau und Weisstöne dominieren die Farbwelt.

Weiterlesen: REBEKKA RUETZ - Spring/Summer 2017 „Funkart“

1

Leinen los! Die Spring/Summer Kollektion 2017 der österreichischen Designerin Lena Hoschek führt uns diesmal im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin an die Küsten der Ostsee.

Mit romantisch verspielten und gewohnt femininen Entwürfen sorgt die Kleidermacherin mit maritimen Looks für eine frische Meeresbrise auch mitten in der Stadt. Zu Möwengesängen und entspanntem Singer-Songwriter Soundtrack flanieren die Models auf dem sandfarbenen Teppich wie auf einer Promenade.

Weiterlesen: Lena Hoschek - Spring/Summer Kollektion 2017

P1390138

Fotos: Bozena Behrens

Ausgebuchte Hallen, starkes Besucherinteresse und reichlich modische Neuentdeckungen: Die beiden Fachmessen für Eco-Fashion, Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin, haben vom 28. bis 30. Juni eine äußerst erfolgreiche Sommer-Ausgabe erlebt. „168 internationale Labels haben für einen Ausstellerrekord im Postbahnhof gesorgt und ein großes Publikum von den Designqualitäten zeitgeistiger Eco-Fashion überzeugt. Aussteller und Besucher ziehen eine sehr positive Bilanz“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. „Die Modebranche weiß um die Bedeutsamkeit von Nachhaltigkeit als das dominierende Thema und nimmt unsere Messen als Fixpunkt während der Berlin Fashion Week wahr. Eco-Fashion stellt sich dabei immer stärker als USP gegenüber den anderen Modestandorten heraus.“

Weiterlesen: Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin/Sommer 2016

P1390618

Foto: Bozena Behrens

Präzise Schnitte mit strengen architekturalen Linien, geometrischen Formen, klaren Achsen, sich durchdringenden Ebenen und aufgesetzte Falten bestimmen das Bild. Der Ausdruck dieser post-klassischen Kollektion reicht von urbanem Chic bis zu minimalistischer Eleganz.

Weiterlesen: Brachmann Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Frühjahr / Sommer 2017

P1190970

Foto: Bozena Behrens

Traditionell zum Abschluss der Berliner Fashion Week fand am 01.07.2016 Vormittag der GALA Fashion Brunch im Ellington Hotel Berlin statt. Bereits zum 14. Mal trafen sich Vertreter aus der Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Szene, um über die Highlights der Berliner Modewoche, die neuesten Trends, die aufregenden Shows und die vielen Talente der Mode-Branche zu sprechen. Rund 500 geladene Gäste ließen in entspannter Atmosphäre die 19. Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gemeinsam ausklingen.

Weiterlesen: GALA Fashion Brunch 2016