csm Lola Gewinner 780x460 039a506a86Foto: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Starke Performance der Mitglieder der Produzentenallianz bei den Preisverleihungen am vergangenen Wochenende

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. (Produzentenallianz) freut sich mit ihren Mitgliedern über 10 der insgesamt 17 Deutschen Filmpreise, die am vergangenen Freitag in Berlin vergeben wurden. Zeitsprung Pictures GmbH wurde mit neun „Lolas“ für “Lieber Thomas” in den Kategorien bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und die beiden Schauspieler:innen Albrecht Schuch und Jella Haase als bester Hauptdarsteller und beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Eine Lola für den besucherstärksten deutschen Film erhielt für “die Schule der magischen Tiere” unser Mitglied Kordes & Kordes Film GmbH.

Weiterlesen: Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger:innen des Deutschen Filmpreises und des Bernd...

Classic

30 Jahre Classic Open Air
Vor 30 Jahren begann die Geschichte eines der schönsten Festivals in Deutschland. Mit einem Konzert von José Carreras wurde 1992 das Classic Open Air eröffnet und seitdem präsentiert das Festival immer zur schönsten Sommerzeit musikalische Highlights auf dem Gendarmenmarkt. Das Konzept des Festivals sieht sowohl „Star-Konzerte“ mit Auftritten bekannter Musikgrößen als auch„Konzept-Konzerte“, bei denen die Werke großer Komponisten der Klassik im Mittelpunkt stehen, vor. Auch „Crossover-Konzerte“, bei denen Pop, Rock oder Jazz auf Klassik trifft, kommen zur Aufführung. Das Ergebnis ist ein Musikspektakel für jedes Alter an fünf Tagen im Juli. Zum 30-jährigen Jubiläum stehen vom 7.-11. Juli 2022 Meisterwerke aus Klassik und Oper, ein Swing-Abend mit Tom Gaebel und Andrej Hermlin, ein Konzert von Howard Carpendale und natürlich die traditionelle Eröffnungsgala „First Night“ mit Max Mutzke, Katharine Mehrling und weiteren Gästen auf dem Programm.
Karten für das Classic Open Air gibt es ab 49 € zzgl. Vorverkaufsgebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch über die Ticketmaster-Hotline +49 (0)1806/999 000 606 (0,20 €/Anruf
aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem deutschen Mobilfunknetz) und im Internet auf www.ticketmaster.de und www.classicopenair.de.

Weiterlesen: Classic Open Air 2022

5

Ministerpräsidentin Malu Dreyer

1 2

4 3

6Fotos: B. Behrens

Am 22.06.2022 präsentierte sich Rheinland-Pfalz in seiner Landesvertretung in den Ministergärten in Berlin wieder von der besten Seite. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und die Bevolmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Heike Raab, hatten zum Sommerfest 2022 geladen. Viele Gäste kamen und konnten sich im Beisein weiterer MinisterInnen aus der Landesregierung vom Wirtschafts- und Innovationspotential des Landes Rheinland-Pfalz überzeugen und auch einen Einblick in die aktuellen kulturellen Projekte der Regionen gewinnen. Liebhaber der landesspezifischen Küche kamen bei einem Schaukochen auf ihre Kosten. Das diesjährige Sommerfest fällt zusammen mit dem 75-jährigen Jubiläum des Landes Rheinland-Pfalz. Im Fokus steht besonders der Medienstandort Rheinland-Pfalz mit dem ZDF und SWR in der Region Mainz. Und in diesem Jahr gibt es weitere Anlässe zum Feiern: 60 Jahre Partnerschaft Rheinland-Pfalz & Französische Region Burgund-Franche-Comte sowie 40 Jahre Partnerschaft und freundschaftlicher Austausch auf allen Gebieten mit Ruanda. Das Sommerfest hatte also in 2022 auch einen internationalen Aspekt. Großer Dank gebührt wie immer allen Ausstellern und Sponsoren, da ohne sie so ein Fest nicht möglich gewesen wäre./Text: Bozena Behrens/

PXL 20220623 173327091

PXL 20220623 175547676 PXL 20220623 180740283

PXL 20220623 173104032 PXL 20220623 174842927

PXL 20220623 173827701 PXL 20220623 164920732Fotos: Bozena Behrens

Die roten Panther sind vergeben: Lea Drinda, Milan Herms und Sophie Linnenbaum gewinnen Bunte New Faces Award Film.

Jetzt stehen sie fest, die Gewinner:innen des 24. Bunte New Faces Award Film: Lea Drinda ist „beste Nachwuchsschauspielerin“ (ZDFneo-Serie „Becoming Charlie“), Milan Herms „bester Nachwuchsschauspieler“ (Kinofilm „A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe“) und der Preis für den „besten Debütfilm“ (Kinofilm „The Ordinaries“) geht an Sophie Linnenbaum. Die drei Nachwuchstalente haben am Abend (23.06.) im Berliner Delphi Filmpalast bei einer feierlichen Preisverleihung ihre roten Panther entgegengenommen – für Sophie Linnenbaum, die krankheitsbedingt verhindert war, sprang „The Ordinaries“-Produzentin Britta Strampe ein. Mit den Preisträger:innen feierten rund 250 exklusiv geladene Gäste aus Film, Fernsehen und Medien: darunter Timur Bartels, Barbara Becker, Wolfgang Bahro, Vladimir Burlakov, Zsá Zsá Inci Bürkle, Carlos Böttcher, Nina Ensmann, Ruby O. Fee, Gisa Flake, Luisa-Céline Gaffron, Maren Gilzer, Isabell Hinz, Emily Kusche, Natascha Ochsenknecht, Nick Julius Schuck, Larissa Strahl und Marc Weinmann. Durch die Verleihung führte Moderator Amiaz Habtu, der sich von Timur Bartels zu einer unterhaltsamen Gesangseinlage hinreißen ließ.

Weiterlesen: Bunte New Faces Award Film - rote Panther vergeben an Lea Drinda, Milan Herms, Sophie Linnenbaum

HERMANN MEYERSICK ANNA HILTROP JOACHIM UMBACH Gettyimages fr GREENTECH FESTIVALJPG 

Laudator und Neu-Sponsor Hermann Meyersick (li.) mit "seinen" Preisträgern Anna Hiltrop und Jockel Umbach/ Foto: Gettyimages für GreenTech Festival

Der Flughafen Tegel strahlte im ungewohnten Glanz. Wo bis 2020 noch internationaler Flugverkehr herrschte, trafen sich am 22.06.2022 gut 800 Gäste zur feierlichen Verleihung der GREEN AWARDS, dem Auftakt des GREENTECH FESTIALs, das in der Hauptstadt vom 22. bis 24. Juni 2022 stattfindet.

Nach Cocktailempfang und Begrüßung durch Moderator Steven Gätjen stieg die Spannung bei den Nominierten in den Kategorien Youngster, Innovation, Start-up, Impact und Community: Wer wohl am Ende oben auf der Bühne stehen würde?

Um 21.03 Uhr hatte das Bangen für RhineCleanUp-Gründer Joachim „Jockel“ Umbach und „seine“ RCU-Botschafterin Anna ein Ende: Der RCU wurde zur besten Initiative des Jahres 2022 gewählt und mit dem „Community-Award“ ausgezeichnet, überreicht durch Hermann Meyersick, Geschäftsführer Ströer Deutsche Städte Medien GmbH. Der Laudator hatte für den RCU dann gleich noch eine tolle Überraschung parat, denn neben seinen Glückwünschen gab er auch noch die zukünftige Zusammenarbeit mit dem RCU bekannt: „Ich freue mich sehr, Ihnen heute Abend eine Organisation präsentieren zu können, die wir zukünftig in ihren Aktivitäten auch mit Kommunikation und Sichtbarkeit in den deutschen Städten unterstützen wollen!“

Weiterlesen: Initiative RhineCleanUp (RCU) gewinnt GREEN AWARD in der Kategorie „Community“ beim GREENTECH...

5 1

3 4Fotos: Bozena Behrens

Bedingt durch die Pandemie mussten die Landesvertretungen der Bundesländer ihre Aktivitäten in den vergangenen zwei Jahren bekanntlich herunterfahren. Nun hat sich die Lage etwas entspannt und die Vertretungen laden wieder zu sommerlichen Empfängen in Berlin ein. Den Anfang machte Mecklenburg-Vorpommern mit einem Sommerabend am 20.06.2020 entsprechend dem Landesmotto "MV tut gut".

Weiterlesen: MV Sommerabend 2022

Stefan Kurt Leonhart Mueller Jan Josef Liefers Suzanne von Borsody Jusuts Johanssen Tom Boettcher 02Stefan Kurt, Leonhard R. Müller, Jan Josef Liefers, Suzanne von Borsody, Justus Johanssen, Tom Böttcher

Ein Highlight unter den vielen herausragenden Veranstaltungen in Berlin ist seit 2008 die Verleihung des ASKANIA AWARD, welche am 18.06.2022 zum vierzehnten Mal stattgefunden hat.

Neben der Produktion von Armbanduhren entwickelte ASKANIA zu Beginn des 20. Jahrhunderts Filmkameras und -projektoren, mit denen zahlreiche cineastische Klassiker abgedreht wurden. Angesichts dieser Tradition wurde 2008 der ASKANIA AWARD ins Leben gerufen, welcher seitdem jährlich in der Eröffnungswoche der Berlinale verdienten Persönlichkeiten aus der Filmbranche verliehen wird. In diesem Jahr haben wir uns der allgemeinen Situation bedingt dazu entschieden, die Verleihung nicht ausfallen zu lassen, sondern in den Sommer zu verlegen. Zu diesem exklusiven Event kamen zahlreiche Gäste aus Film, Fernsehen, Wirtschaft und Politik, um im edlen Ambiente des Capital Clubs im Hilton Hotel am Gendarmenmarkt in Berlin der Preisverleihung beizuwohnen und gemeinsam mit den Preisträgern zu feiern. Diese sind in 2022: 

Weiterlesen: ASKANIA AWARD 2022

csm Gruppenbild KPP 66b96eb10a

v.l. Dr. Severin Fischer (Chef der Senatskanzlei Berlin), Daniel Saltzwedel (MBB), Kirsten Niehuus (MBB GF), Jörg Taszman (KPP Jury 2022), Leila Hamid (KPP Jury 2022), Knut Elstermann (radioeins)

­Zum 3. Mal in Folge stellt MBB für den Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg Spitzenprämien in Höhe von insgesamt 1,5 Mio. Euro bereit. Mit 40.000 Euro pro Einzelprämie fallen die Hauptpreise in diesem Jahr so hoch aus wie noch nie!

Ausgezeichnet werden die 68 besten Arthouse-Kinos - 44 aus Berlin und 24 aus Brandenburg - und ihre herausragenden Kinomacher:innen, die im Ausnahmejahr 2021 unglaubliches Durchhaltevermögen, unermüdliches Engagement und immense Kreativität bewiesen haben und so die einzigartige “Artenvielfalt” in der Kino-Hauptstadtregion erhalten!

Weiterlesen: 1,5 Mio Euro für Berlin-Brandenburgs Kinovielfalt

7
Bildbeschriftung: Rudi Hoogvliet, Staatssekretär für Medienpolitik und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund und Ricarda Lang, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Deutschen Bundestages

5 6

3Fotos: Bozena Behrens
70 Jahre Baden-Württemberg – ein denkwürdiges Jubiläum, das dieses Bundesland in 2022 begeht. Auch in Berlin bzw. in der Landesvertretung Baden-Württemberg wurde dieses Jubiläum gefeiert, denn diese Landesvertretung ist quasi auch DAS „Schaufenster“ Baden-Württembergs. Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen wie etwa die Präsentation baden-württembergischer Regionen tragen dazu bei, das Land in seiner Vielfalt darzustellen.

Weiterlesen: #JUHUBILÄUM - 70 Jahre Baden-Württemberg

PT3

Foto: Bozena Behrens

Deutscher Produzententag 2022: Gute Nachrichten vom Bund für den High-End Serienmarkt! Produzentenallianz begrüßt weitere Aufstockung des GMPF um 15 Millionen Euro

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. (Produzentenallianz) begrüßt die Aufstockung des GMPF (German Motion Picture Fund) von 15 Mio. Euro auf nunmehr insgesamt 90 Mio. Euro.

Weiterlesen: Produzentenallianz begrüßt weitere Aufstockung des GMPF

Medienboard Logo cmyk

Medienboard ist offizieller Partner der Green Actors Lounge (5.- 6. Mai) und vergibt Stipendien für 2 Green Consultants! Denn für MBB ist es von großer Relevanz, die Filmbranche bei nachhaltigem Produzieren, Fair Pay und mehr Diversität zu unterstützen, um auch weiterhin zukunftsgemäße Rahmenbedingungen zu schaffen. 

Kirsten Niehuus, MBB-Geschäftsführerin: "Die Zukunft heißt ganz klar Green & Fair Filming! … Aber richtig! Deshalb vergibt MBB Stipendien für 2 angehende Green Consultants im Rahmen der Green Actors Lounge - und fördert die Weiterbildung von 2 Intimacy Coordinators, die in Zukunft die Produzent:innen auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Geschlechtergerechtigkeit beraten."

Weiterlesen: MBB ist Partner der Green Actors Lounge