P1540863 P1540885

P1540881 P1540850Impressionen - 9. Berliner Milchforum 2018/Fotos: Bozena Behrens

„Deutsche Milch im internationalen Wettbewerb“ lautete das Thema des 9. Berliner Milchforums 2018. Hans Holtorf, frischli Milchwerke GmbH und stellv. Vorsitzender des Milchindustrie-Verbandes (MIV), erklärten beim jährlichen Branchentreffpunkt zur internationalen Marktlage: „Die deutlich besseren Milchpreise im letzten Jahr waren gut für Milcherzeuger und Molkereien. Gekennzeichnet war 2017 aber auch von steigenden Milchmengen in Europa und weltweit.“ Dazu sei eine nie da gewesene Spreizung der verschiedenen Verwertungen für Milchfett und Milcheiweiß gekommen. Im Ergebnis hätten sich die Märkte in den letzten Wochen positiver entwickelt als noch vor wenigen Monaten erwartet. „Es ist zu früh, von einer neuen Krise am Milchmarkt zu sprechen. Jedoch ist die weitere Marktbewertung mit Sorgfalt vorzunehmen“, führte Holtorf weiter aus.

Weiterlesen: 9. Berliner Milchforum 2018

IMG 20180303 193518 IMG 20180303 193559Fotos: Klaus - Dieter Richter

Ein Italiener im Kiez mit Charme der 70er

Wer in der Falkenhagener Straße das Spandauer Ristorante IL Vagabondo betritt fühlt sich in die Zeit der 70er Jahre zurückversetzt! Das Ristorante hat den damaligen Charme bewahrt. Halt nicht einer der Neumodischen Lounges oder den sogenannten Gourmet Tempeln. Das IL Vagabondo ist einer der ersten Italiener in Spandau gewesen und bleibt sich treu.

Weiterlesen: Richter auf Tour: Ein Italiener im Kiez mit Charme der 70er

P1540214 P1540231

P1540221 P1540216Fotos: Bozena Behrens

Der Deutsche Hotelkongress fand am 29. und 30. Januar in Berlin-Charlottenburg statt. Ausrichtungsort war natürlich ein Hotel. Der Vorsitzende des Hotelverbands IHA, Otto Lindner, stellte fest: „Der Incoming-Tourismus boomt: Deutschland als Reiseland sowie Tagungs- und Kongressstandort liegt nachhaltig im Trend. Vor dem Hintergrund der allgemeinen positiven Wirtschaftslage rechnet der Hotelverband für das Jahr 2018 mit einer Steigerung der Übernachtungszahlen sowie der nominalen Umsätze von 1,5 bis 2 Prozent.“ 

Im Rahmen des Deutschen Hotelkongresses wird auch die Auszeichnung „Hotelier des Jahres verliehen. Die AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) ehrt mit dieser namhaften Auszeichnung bereits seit 1990 herausragende Leistungen in der Hotellerie. Die Moderation bei der 29. Preisverleihung zum Hotelier des Jahres lag in den Händen der charmanten Tagesschausprecherin und Talkshow - Moderatorin Judith Rakers. Sie übernahm bereits zum zehnten Male die Moderation bei dieser Würdigung. Der Preis „Hotelier des Jahres“ hat zwar keine Dotierung, ist aber trotzdem eine sehr begehrte Auszeichnung. Es ist ja „ein Preis von Insidern für Insider. Es ist also ein echter Branchenpreis“, wie es ein Jurymitglied mitgeteilt hatte.

Weiterlesen: Hotelier des Jahres in Berlin geehrt

P1530400 P1530434

P1530423 P1530430 Impressionen - Eröffnung/ Fotos: Bozena Behrens

„Hier schnabuliert Berlin“ heißt es ab sofort im ersten Obergeschoss der beliebten Concept Shopping Mall zwischen Zoo und Gedächtniskirche. Nach rund einjährigen Bauarbeiten öffnet am 12. Januar 2018 der neue BIKINI BERLIN Foodmarket Kantini. Hier erwartet die Gäste ein innovatives Food-Erlebnis, das es so in keiner anderen Berliner Einkaufsdestination gibt.

Kantini – eine durchdachte, von Heiterkeit und Berliner Charme geprägte Wortschöpfung – bildet für Freunde des guten Geschmacks eine neue spannende Anlaufstation in der Hauptstadt. Der Foodmarket ist das kulinarische Tüpfelchen auf dem i von BIKINI BERLIN und überträgt den hippen Lifestyle der Concept Shopping Mall in einen neuen gastronomischen Hot Spot. Dieser entspricht dem internationalen Zeitgeist in Sachen gesunder Ernährung und unkompliziertem Genuss, beispielsweise für ein schnelles Lunch.

Weiterlesen: BIKINI BERLIN ERÖFFNET NEUEN FOODMARKET KANTINI

P1530345 P1530334

 P1530382  1Impressionen: Bozena Behrens

Gemeinsamer Neujahrsempfang von DEHOGA Berlin, visitBerlin Partnerhotels e.V. und visitBerlin
Zum Neujahrsempfang luden am 08.01.2018 Dehoga Berlin, visitBerlin und visitBerlin Partnerhotels in das Hotel Palace ein.

Nach Begrüßungsreden von Willy Weiland, Ramona Pop und Burkhard Kieker erfreuten sich die zahlreichen Gäste an ausgezeichneten Speisen bei inspirierenden Gesprächen.

Zum Branchenabend kamen zahlreiche Mitglieder und Partner, Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien.

Großer Dank gebührt wie immer allen Ausstellern und Sponsoren, da ohne sie so ein Fest nicht möglich gewesen wäre.

 

 

DSCF3280 P1520406 

P1520398 P15204111. Bild: Frau Alma-Johanna (li.) und Frau Karin/ Fotos: Bozena Behrens

Es soll ja menschliche Wesen geben, besonders in der Damenwelt, die große Angst vor Mäusen haben. Vor diesen „süßen Mäusen“ aus Berlin muss niemand sich fürchten. Sie sind seit über 9 Jahrzehnten in Berlin zu Hause und äußerst schmackhaft. Die Rede ist von Aseli. Die Leckereien von Aseli aus Schaumzucker werden in traditioneller Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail fachmännisch hergestellt. Jede einzelne Köstlichkeit ist ein handwerkliches Einzelstück: die Schaumzuckermasse wird nach alten Familienrezepten handgekocht, handgespritzt und schließlich als Süßigkeit geformt handverpackt. Vor über 90 Jahren befand sich die erste Boutique des Hauses Aseli in der ehemaligen Großen Frankfurter Straße 10, heute Karl-Marx-Allee. Diese wurde jedoch wie so vieles im Krieg zerstört. Seit dem 16. November 2017 haben die süßen Mäuse ein neues Zuhause in der Rosenthaler Straße 40/41 in den Hackeschen Höfen in Berlin-Mitte gefunden.

Weiterlesen: Schmackhafte Mäuse aus Berlin

BIKINI BERLIN Foodmarket Kantini Rendering 1 BIKINI BERLIN Foodmarket Kantini Rendering 2

Design trifft auf kulinarische Weltreise·. Mit dem neuen Foodmarket im BIKINI BERLIN kommen nicht nur die Liebhaber von gutem, hochwertigem Essen aus aller Herren Länder auf ihre Kosten, sondern auch Architektur-Fans haben Grund zum Jubeln. Denn kein geringeres als das Designstudio Aisslinger unter der Federführung von Stardesigner Werner Aisslinger ist mit der Planung des Kantini Foodmarkets beauftragt. Auch das Eröffnungsdatum von Berlins neuer Food-Destination steht fest: Kantini wird am 12. Januar 2018 seine Pforten öffnen. Mit dem zeitlosen Mid-Century-Charme des Kantini, den hellen, klaren Farben und den geradlinigen Formen wird das Studio einen Raum schaffen, der mit der Ästhetik und Einzigartigkeit von BIKINI BERLIN harmoniert Eröffnet 1957, war das Gebäude im Berlin der Nachkriegszeit ein Zentrum für den Berliner .Schick· und sorgte von Beginn an für Aufsehen in den Architekturkreisen. Nachdem bereits bei der Revitalisierung des Gebäude-Ensembles darauf geachtet wurde. die Historie in das Design einfließen zu lassen. hatte dieser Aspekt auch der Gestaltung des Kantini höchste Priorität: Modern, lässig und humorvoll -Eigenschaften, die quasi Synonym für das BIKINI BERLIN stehen, lässt das Team um Werner Aisslinger auch in das Kantini-Design einfließen. Aisslinger, der sein Berliner Designbüro jetzt seit nunmehr 20 Jahren führt. hat für das Kantini eine erfrischend individuelle Lifestyle-Landschaft kreiert: Ein neues kulinarisches Erlebnis zwischen dem Berliner Zoo und dem Breitscheidplatz, Treff-und Anlaufpunkt in der boomenden City West und maßgeschneidert für Hauptstadt-Trendsetter.

Weiterlesen: Studio Aisslinger übernimmt die Gestaltung für den neuen Foodmarket Kantini im BIKINI BERLIN

ZIP 1 ZIP 4

Wer über 20 Jahre in der Gastronomie tätig gewesen ist, kennt sich in dieser Branche bestens aus. So ist es auch bei Alexander Prahl der Fall. Er kam in Baden-Württemberg zur Welt und zog als Kind mit seinen Eltern ins ostwestfälische Herford. Als Schüler lernte er bereits mit 16 Lenzen die Gastronomie kennen. Er verdiente er sich ein Zubrot als Kellner. Seit dem Jahr 2000 lebt er in Berlin. Im August 2017 eröffnete Alexander Prahl in der Neuköllner Pannierstraße 57 sein Restaurant ZIP. Dort ist er als Geschäftsführer tätig. Am ZIP sind zwei weitere gleichberechtigte Partner beteiligt, die für den gestalterischen Part die Verantwortung übernommen haben. Nun stellt sich ja die berechtigte Frage: „Ja, ein Restaurant ist eröffnet worden. Was ist denn daran so interessant?“

Weiterlesen: ZIP-Neues Restaurant in Neukölln

Neue Azubis Park Inn Berlin AlexanderplatzNeue Azubis im Park Inn Berlin Alexanderplatz

Am 1. August haben 14 neue Azubis im Park Inn Berlin Alexanderplatz ihre berufliche Ausbildung in den Ausbildungsberufen Hotelfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau, Restaurantfachfrau/-mann und Koch/Köchin begonnen.

„Wir starten in jedem Jahr mit einer Einführungswoche für unsere Azubis, damit sie sich gleich zu Beginn mit unserem großen Haus bekannt machen können. Entscheidend für einen guten Start und den Erfolg der Ausbildung, ist neben der fachlichen Qualität der Ausbildung, die wir durch das Siegel ‚Exzellente Ausbildung‘ der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. garantieren, die zwischenmenschliche Komponente. Die Einführungswoche ist vollgepackt mit Informationen zum Hotel, Einkleiden, Einholen der Dienstpläne, Belehrungen der verschiedensten Art und Sicherheitsschulungen. Auch eine Hausführung gehörte dazu. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Ausbildern des Hotels konnten die Auszubildenden schon viel über ihre neuen Abteilungen erfahren“, erklärt Jürgen Gangl, General Manager des Park Inn Berlin Alexanderplatz.

Weiterlesen: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: 14 neue Azubis am Alexanderplatz

P1450054Foto: Bozena Behrens

Die „Hall of fame“ der Süßwarenwirtschaft hat bereits viele neue, große Sterne bekommen: Zahlreiche Süßwarenfachgeschäfte, Fachabtleilungen der Kaufhäuser und der Supermärkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzten bisher erfolgreich die Preisvergabe „Süßer Stern“ (seit 2010) des Internationalen Süßwarenhandelsverbandes Sweets Global Network, um ihre Topleistungen in der Süßwarenpräsentation und im Verkauf der Fachjury und einer großen Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Gewinn der höchsten Branchenauszeichnung in diesem Themenkomplex ist nicht nur eine offizielle Bestätigung für vorbildliche Leistungen, Engagements und Verkaufssteigerungen, sondern auch ein wichtiger Baustein in der optimalen Imagedarstellung, im Marketing und in der Kundenkommunikation.

Weiterlesen: SÜSSER STERN 2017

 P1500603 P1500649

P1500567 P1500585Impressionen: Bozena Behrens

Am 17. Juli 2017 fand das gemeinsame traditionelle Sommerfest vom DEHOGA Berlin, visitBerlin Partnerhotels e.V. und visitBerlin im Tipi am Kanzleramt in Berlin statt.

Zum Branchenabend kamen zahlreiche Mitglieder und Partner, Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien.

Großer Dank gebührt wie immer allen Ausstellern und Sponsoren, da ohne sie so ein Fest nicht möglich gewesen wäre.

Weiterlesen: Gemeinsames Sommerfest vom DEHOGA Berlin, visitBerlin Partnerhotels e.V. und visitBerlin