11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 6Termin:  25. – 28. März 2012

Alle zwei Jahre treffen sich Hygieniker, Hygienefachpersonal und Hygienebeauftragte im Russischen Haus in der Friedrichstraße in Berlin zum Kongress. Die Hygiene in der Medizin erhielt eine hohe gesundheitspolitische Anerkennung. Themen des Kongresses waren u.a. die Zukunft der Krankenhaushygiene  (Visionen  2050), Entwicklungen zur Krankenhaushygiene in Europa und weltweit, Sepsis- und Wundinfektions- Prävention, Prävention und Kontrolle von MRSA und MRE, Reinigung, Desinfektion, Sterilisation, Virusdesinfektion, Trinkwasserhygiene und Surveillance. Im Foyer des Hauses konnten Fachbesucher die Industrieausstellung besuchen und sich bei den  Vertretern der Industrie über neue Produkte und Lösungen informieren. Zu den Höhenpunkten des Kongresses gehörten gleich am ersten Tag ein Get-together  in der Ausstellung und am folgenden Tag der Festvortrag und ein Wissenschaftsbankett.

Weitere Informationen unter:

 http://www.krankenhaushygiene.de/

 

  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 4
  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 5
  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 6
  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 7
  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 8
  • 11. kongress der deutschen gesellschaft fuer krankenhaushygiene e.v. 9

Simple Image Gallery Extended

november2011 008Wie jedes Jahr fand im November 2011 im ICC Berlin der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde statt, der in diesem Jahrl unter Motto „Personalisierte Psychiatrie und Psychotherapie“ stand. Sowohl die individualisierte Diagnose für Früherkennung psychischer Störungen als auch die individualisierten Behandlungskonzepte sind von zentraler Bedeutung.

Weiterlesen: DGPPN Kongress 2011 (23.- 26. November 2011)